Hundewissen

Alles über Hunde

Hundebücher

Buchvorstellungen & Fotobücher

Reisen mit Hund

Die schönsten Urlaubsregionen Tipps zum Urlaub mit Hund

Erste Hilfe

Erste Hilfe für Hunde

Tierschutz
Startseite » Aktuelles

Gewässer können auch für Hunde im Winter gefährlich werden

Planet Hund Neuigkeiten

Gerade jetzt, wo das Tauwetter einsetzt, sind die Gefahren an Gewässer für Hund und Mensch noch einmal höher. Das Eis ist dünn geworden und ein Einbrechen ist nicht nur für den Menschen gefährlich, sondern auch für unsere Hunde.

Daher sollten an Gewässern die Hunde angeleint werden. Aber auch Bällchen und Co sollten nur auf Festland geworfen werden, damit der Hund nicht in Versuchung kommt, dem geworfenen Ball auf die Eisfläche zu folgen.

Sollte der Hund dennoch einbrechen, ist die Feuerwehr sofort zu verständigen. Von eigenständigen Rettungsversuchen können wir nur abraten. Hunde sind die besseren Schwimmer und manch ein Frauchen oder Herrchen, ist bei einem Rettungsversuch selbst ums Leben gekommen.

Bewerte unsere Artikel
Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Sternen.
Gewässer können auch für Hunde im Winter gefährlich werden: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Tags: , ,

Eingereicht von am 29. Januar 2013 um 09:00Kein Kommentar

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Unsere Webseite unterstützt Gravatar-Avatare. Um Ihren Gravatar anzuzeigen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.