Hundewissen

Alles über Hunde

Hundebücher

Buchvorstellungen & Fotobücher

Reisen mit Hund

Die schönsten Urlaubsregionen Tipps zum Urlaub mit Hund

Erste Hilfe

Erste Hilfe für Hunde

Tierschutz
Startseite » Aktuelles

Mitarbeiterin darf Hund nicht mehr zur Arbeit ins Pflegezentrum mitnehmen

Planet Hund News Deutschland

Seit fast sieben Jahren hat eine Pflegekraft in einem Pflegezentrum im Mannheimer Umland ihren Hund Nicky mit zur Nachtschicht genommen. Jetzt wurde ihr von der Heimleitung untersagt, ihren kleinen, mittlerweile schon etwas betagten Hund, künftig in die Pflegeeinrichtung mitzunehmen.

Nun beschäftigt sich das Mannheimer Arbeitsgericht mit dem Fall, denn die Anweisung, den Hund nicht mehr in den Nachtdienst mitzubringen, erfolgte in jenem Moment, als sich abzeichnete, dass sich die Mitarbeiterin für eine Betriebsratswahl aufstellen lassen würde.

Da die Pflegeeinrichtung bis dato keine Mitarbeitervertretung hatte, gehe das Gericht auch der Frage nach, ob die Gründung eines Betriebsrates in diesem Fall behindert werden sollte, denn vom Gesetzgeber aus, ist eine Benachteiligung künftiger Betriebsratsmitglieder untersagt.

Indes dementiert die Geschäftsführerin des Pflegezentrum jedoch, dass das Hundeverbot etwas mit der Betriebswahl zu tun hätte. Es sei vielmehr die Frage einer weiteren Mitarbeiterin aufgetaucht, die ihren Hund ebenso mit zum Dienst bringen wolle, da ihre Kollegin das auch dürfe. So hielt sich die Leiterin der Pflegeeinrichtung zum Handeln verpflichtet und sprach das Hundeverbot aus.

Bis zum endgültigen Urteil im Hauptsacheverfahren darf Hund Nicky mit zur Nachtschicht.

Bewerte unsere Artikel
Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Sternen.
Mitarbeiterin darf Hund nicht mehr zur Arbeit ins Pflegezentrum mitnehmen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Tags: , , , , ,

Eingereicht von am 6. April 2013 um 09:00Kein Kommentar

Weitere Artikel zum Thema

Schreibe einen Kommentar!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Unsere Webseite unterstützt Gravatar-Avatare. Um Ihren Gravatar anzuzeigen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.