Ehrengrab für Dusty den Diensthund

Planet Hund News Österreich

Dusty, der sechsjährige Schäferhund, war bei einem Einsatz in Münzbach (Bezirk Perg) in der Nacht auf Sonntag, von einem Firmendach gestürzt. Unbekannte Täter hatten versucht, in das Firmengebäude einzudringen, was Alarm auslöste. Diensthundeführer Peter W. und sein Schäferhund Dusty wurden daraufhin mit Kollegen zum Einsatz gerufen. Dusty verfolgte die Spur der Täter auf das Firmendach, von dem er 7 Meter in die Tiefe stürzte. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er daran verstarb.

Der österreichische Tierschutzverein bot an, dass Dusty ein Ehrengrab auf dem Tierfriedhof Waldesruh in Sierndorf in Niederösterreich bekommen soll. Tierschutzverein-Geschäftsführerin Susanne Hemetsberger in einer Presseaussendung:

Der tapfere und bedingungslose Einsatz des Polizeihundes muss gewürdigt werden. Wir freuen uns, dass wir in diesem traurigen Moment helfen können, Dustys Andenken zu bewahren.

Der Hundeführer Peter W. nahm das Angebot des Tierschutzvereines an.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here