Feuerwehr rettete Hund in Leonberg aus Abwasserrohr

Feuerwehr befreite Hund aus Abwasserrohr

Bei einem Spaziergang in Leonberg in Baden-Württemberg kroch Hündin Kyra in ein Abwasserrohr und blieb darin stecken. Die Besitzerin rief die Feuerwehr, die die Mischlingshündin aus ihrer prekären Lage befreien konnten.

Als die Freiwillige Feuerwehr Leonberg den Einsatzort am Tiefenbach erreichte, stellten sie fest, dass Kyra rund 8 Meter tief im Abwasserrohr feststeckte.

Tierrettung - Hund aus Abwasserrohr befreit

Zunächst versuchte man mit Spaten das verdreckte Rohr freizubekommen. Erst mit Hilfe eines Kanalspülwagens, der das Abwasserrohr spülte und den Schmutz  löste, konnte das Rohr soweit freigemacht werden, dass der Hund selbstständig herauskriechen konnte.

Tierrettung - Hund aus Abwasserrohr gerettet

Unverletzt wurde die 12-jährige Kyra nach rund einer Stunde ihrer Besitzerin übergeben.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Leonberg

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here