Fressnapf-Kunden spendeten zu Gunsten des Deutschen Tierschutzbundes und VITA Assistenzhunde

Planet Hund News Deutschland

Wie das Unternehmen Fressnapf mitteilte, spendeten ihre Kunden in deutschen Fressnapf-Märkten im Zeitraum vom Welttierschutztag, den 4. Oktober, bis zum 30. November 2013 im Rahmen der Aktion „Gib Pfötchen!“ stolze 255.298 Euro.

Bei der Spendenaktion konnten Pfötchen-Aufkleber für je einen Euro erworben werden. Von diesem Geld bekommt der Feuerwehrfonds des Deutschen Tierschutzbundes (dieser unterstützt damit Tierheime, die in finanzieller Not sind) 204.238,40 €. Über insgesamt 51.059,60 € gehen erstmals an den Verein VITA Assistenzhunde. Der Verein bildet Begleithunde für Menschen mit körperlicher Behinderung aus und benötigt die finanzielle Unterstützung der Fressnapf-Kunden besonders für den Bau eines neuen Ausbildungszentrums.

Fressnapf-Gründer Torsten Toeller bedankt sich bei den Kunden und Mitarbeiter des Unternehmens. Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes meinte dazu:

Das Geld aus der Aktion „Gib Pfötchen!“ fließt in unseren Feuerwehrfonds und wird dort eingesetzt, wo es in den über 500 angeschlossenen Tierheimen sprichwörtlich brennt. Jedes Jahr kann so schnell und unbürokratisch tausenden notleidenden Tieren geholfen werden: Egal ob nach einem starken Unwetter Zwinger repariert, eine Heizung dringend im tiefsten Winter repariert oder viel zu junge, kranke, illegal eingeführte Hundewelpen medizinisch betreut werden müssen. Da die Sorgen und Nöte nicht weniger werden, sind wir auf engagierte Unternehmen wie Fressnapf und deren fürsorgliche Kunden angewiesen.

VITA Gründerin Tatjana Kreidler freute sich ebenso:

Wir freuen uns von ganzem Herzen über die großartige Aktion von Fressnapf. Die Spendengelder fließen in den Bau des so dringend benötigten neuen, behindertengerechten VITA Kompetenzzentrums.Denn auch in den kommenden Jahren wollen wir noch mehr Menschen mit körperlicher Behinderung einen vierbeinigen Partner an die Seite stellen, der ihnen zu mehr Lebensqualität verhilft. Mit der Unterstützung vonFressnapf und den Fressnapf-Kunden kommen wir dem Traum unseres neuen Zentrums wieder einen Schritt näher. Alle Zwei- und Vierbeiner von VITA bedanken sich vielmals bei Fressnapf und allen, die diese Aktion so wunderbar unterstützt haben.

Quelle: Fressnapf

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here