Golfen mit Hund

Planet Hund News Österreich

Im Golfclub Gut Brandlhof in Saalfelden in Salzburg können Hunde in Zukunft mit auf den 18-Loch Golfplatz genommen werden, sofern Hundebesitzer die „Golf-Platzreife“ mit ihren Hunden absolviert haben. Zwölf Paragrafen dienen als Grundlage für die Platzreife der Hunde. Verhalten sich die Vierbeiner danach, dann steht der Golfrunde mit Herrchen oder Frauerl nichts mehr im Wege.

Während Golfer für ihre Platzreife vor allem Können und Wissen um die Golfregeln beweisen müssen, sind es bei der Hunde-Platzreife vor allem verhaltensspezifische Regeln, wie ruhiges, geduldiges Warten oder Angeleint-Bleiben.

Entwickelt wurde es von Alexander Strobl, einer der Inhaber des Golfclubs Gut Brandlhof um ein harmonisches Miteinander von Golfern mit und ohne Hund sicherzustellen. Bei Nichteinhaltung behält sich der Golfclub vor, Hunden die Platzreife auch wieder zu entziehen.

Einen weiteren Vorteil hat die Golf-Platzreife für Hunde – sie ist, sofern die Besitzer des Hundes am Gut Brandlhof eine Golfrunde spielen, kostenlos. Einzig an Turniertagen dürfen Hunde nicht mit auf den Golfplatz.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here