Hund von Rentnerin schlägt Trickbetrügerinnen in die Flucht

Planet Hund News Deutschland

Der Hund einer 77-jährigen Rentnerin vertrieb am Montag, den 27. Oktober 2014, auf dem Leineberg in Göttingen in Niedersachsen zwei Trickbetrügerinnen. Laut Angaben der Rentnerin klingelten die beiden Frauen an der Tür und gaben an, ein Paket für die Nachbarin abgeben zu wollen und fragten nach Stift und Papier. Die 77-Jährige wendete sich kurz ab und die Betrügerinnen nutzten den Moment, um die Wohnung am Innersteweg zu betreten – offensichtlich um sich nach Wertgegenständen umzuschauen.

Plötzlich standen sie dem Hund der Pensionistin gegenüber, verließen rasch die Wohnung, ohne Beute und flohen in einem grauen Toyota Auris mit polnischen Kennzeichen.

Eine Fahndung nach den beiden flüchtigen Frauen blieb trotz Einsatz eines Polizeihubschraubers ohne Erfolg. Nur das Auto wurde verlassen in der Feldmark am Leineberg aufgefunden und beschlagnahmt.

Beide Frauen sind etwa 30-35 Jahre alt, eine davon ist etwa 165cm groß, hat dunkle kinnlange Harre und eine kräftige Figur. Sie sprach mit osteuropäischen Akzent und trug einen dunklen Poncho. Die andere Frau war etwas größer und blond.

Die Polizei fragt: „Wer hat die beiden Frauen, auf die die Beschreibung passt, im Laufe des gestrigen Vormittags im Bereich Leineberg gesehen?“ „Wo sind die Frauen möglicherweise noch in Erscheinung getreten, auch im Zusammenhang mit dem grauen Toyota Auris?“

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0551/491-2117.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here