Hund weckte Frauchen vor Wohnzimmerbrand in Hallein

Planet Hund News Österreich

In Hallein in Salzburg wurde der Mischlingshund einer 54-jährigen Büroangestellten vermutlich zum Lebensretter. In der Nacht auf Dienstag, den 14. Jänner 2014, weckte der Hund seine Besitzerin aus dem Schlaf, als ihr Wohnzimmer in Brand geriet.

Die 54-Jährige war auf der Wohnzimmercouch eingeschlafen. Auf dem Couchtisch daneben befand sich eine brennende Kerze. Als diese eine Decke und die Polsterung in Brand setzte, stupste ihr wachsamer Hund sie mehrmals im Gesicht um sie aufzuwecken.

Die Frau konnte letztlich den Brand selbst mit einigen Kübeln Wasser löschen. Laut Polizei liegt die Schadenshöhe im vierstelligen Bereich.

Bewerte unsere Artikel
Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Sternen.
Hund weckte Frauchen vor Wohnzimmerbrand in Hallein: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Teilen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here