Hunde-Silhouetten auf Museumsdach in Aachen geplant

Planet Hund News Deutschland

Eine mehr als zwei Meter hohe Silhouette zweier Hunde aus Aluminium soll 2014 das Dach vom Ludwig Forum für internationale Kunst in Aachen zieren. Die Skulptur zeigt einen Hund der einen anderen Hund am Hinterteil beschnuppert bzw. beschnüffelt.

Der 72-jährige Künstler Hans-Peter Feldmann aus Düsseldorf hat mit dieser Gestalt zweier schnüffelnden Hunde, basierend auf seinem Scherenschnitt hinter Glas von 2003, den 9. Sparda-Kunstpreis gewonnen, der dieses Jahr für die Stadt Aachen bestimmt ist.

Feldmann sagt:

„Es kann vielleicht für den Museumsmuffel ein Hinweis, eine Aufforderung sein, die Angelegenheit mit dem Museum erst einmal ein wenig zu ‚beschnüffeln‘ und dann zu entscheiden, ob man sich zum Museum hingezogen fühlt oder nicht.“

Laut Sparda-Bank West, die seit 2005 Kunstpreise in Nord-Rhein-Westfalen ausschreibt und dem öffentlichen Raum zur Verfügung stellt, liegt der Wert der Skulptur inkl. Montage bei rund 100.000 €.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here