Kranker Hund einfach ausgesetzt – vor Weihnachten leider keine Seltenheit

Planet Hund News Deutschland

In Leverkusen wurden Passanten am dortigen Klinikum auf einen Hirtenhund aufmerksam, der Halterlos schien. Er war stark abgemagert und dort angebunden. Die Feuerwehr brachte ihn zu einer Tierärztin.

Diese bestätigt, dass es jetzt vor Weihnachten kein Einzelfall ist, dass vermehrt Tiere ausgesetzt werden. Aber auch so, würde man sich oftmal kranken Tieren entledigen, weil kein Geld für die Behandlung da sei.

Dabei würde gerade mittellosen Menschen gerne geholfen, dass sie ihr geliebtes Tier, auch wenn es krank ist, behalten können.

Dem Kangal, bei dem ein schwerer Herzfehler festgestellt wurde, geht es wieder besser und hat schon Interessenten.

Quelle: http://www.ksta.de/stadt-leverkusen/tierschutz-kranker-hund-ausgesetzt,15189132,20885704.html

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here