Zwei Personen und ein Hund bei Verkehrsunfall in Wien verletzt

Planet Hund News Österreich

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern knapp nach 21 Uhr Uhr In Wien-Hernals. Ein Fußgänger wollte mit seinem Hund an der Leine die Fahrbahn des Hernalser Gürtels überqueren, als er von einen herannahenden Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der 71-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen sowie Frakturen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mischling erlitt eine Platzwunde und musste von der Tierrettung medizinisch versorgt werden. Auch die Beifahrerin des 21-jährigen Fahrzeuglenkers wurde durch absplitternde Glassplitter leicht verletzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here