Polizei sucht Zeugen: 16 Hunde in Schneverdingen – Neuenkirchen ausgesetzt

ausgesetzte-hunde-schneverdingen

In Schneverdingen wurden letzten Sonntag, den 14. April 2013, sechs herrenlose Hunde aufgegriffen, die sich am Klärwerk in Schneverdingen aufhielten. Gefunden wurden die Hunde von Passanten, die daraufhin die Polizei informierten.

Am Montagnachmittag wurden der Polizei weitere Hunde gemeldet, die unter anderem auf einem Discounter-Parkplatz in Neuenkirchen herumliefen.

Die insgesamt 16 ausgesetzten Hunde – überwiegend Chihuahua-Mischlinge – befanden sich in verdreckten und verwahrlosten Zustand und sind derzeit in der Tierauffangstation in Mittelstendorf untergebracht, wo sie von Mitarbeitern gesäubert und aufgepäppelt werden.

Die Polizei gehe derzeit davon aus, dass Tierhändler den „überflüssigen Bestand“ einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen haben.

Hinweise zu verdächtigen Fahrzeuge oder Personen bitte an die Polizei Schneverdingen unter der Telefonnumer 05193/98685-0

Ausgesetzer Hund
Fotos: Polizeiinspektion Heidekreis

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here