Polizeihund spürte Einbrecher im Bezirk Oberpullendorf auf

Polizeiauto

In eine Altstoffsammelstelle im Bezirk Oberpullendorf brachen am 27. Dezember 2014 zwei Männer und eine Frau ein. Der 27-jährige und 29-jährige Mann sowie die 48-jährige Frau hatten die Fenster bei der Altstoffsammelstelle eingeschlagen und ihr Auto davor abgestellt. Beim Verladen eines Mikrowellenherdes, eines Beistellherdes sowie diversem Buntmetall wurden sie von eintreffenden Polizisten überrascht und flüchteten in ein angrenzendes Waldstück. Der Schaden wurde mit insgesamt 24.000 Euro angegeben.

Nachdem ein Polizeihund sie dort aufgespürt hatte, wurde das Trio festgenommen und in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass diese wegen zwei weiteren Einbrüchen im April und Juni dieses Jahres in Großwarasdorf und Lackenbach verdächtig sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here