Polizeihunde stellten Flüchtige aus Deutschland in Hallein

Planet Hund News Österreich

Die Diensthunde „Ruby“ und „Adonis vom Wolfsschlössel“ von der Diensthundestreife stellten bereits gestern am späteren Nachmittag zwei Häftlinge (17 und 19 Jahre alt), die bei landwirtschaftlichen Arbeiten um 10 Uhr 30 aus dem Jugendvollzug der Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau in Deutschland entwischen konnten.

Die Beiden flüchteten zu Fuß in die Stadt Salzburg und fuhren laut der Polizei anschließend mit dem Zug nach Hallein. Nach rund siebenstündiger Flucht wurden die beiden im Zuge der Fahndung von Beamten der Polizei Hallein und der Diensthundestreife gegen 17:35 Uhr im Stadtgebiet von Hallein von der Diensthundestreife erkannt.

Zuerst versuchten sie zu flüchten, wurden aber rasch durch die zwei Diensthunde gestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here