Unbekannte setzten vernachlässigten Rottweiler in Hörsching aus

Rottweiler

Ein reinrassiger vernachlässigter Rottweiler wurde am Sonntag, den 29. Juni 2014 gegen 9:45 Uhr von zwei unbekannten Tätern in Hörsching im Bezirk Linz-Land in Oberösterreich ausgesetzt.

Die beiden Männer im Alter von ca. 25 Jahren fuhren in einem weißen kleineren Kastenwagen, als sie im Ortsteil Rudelsdorf anhielten, einer der Täter die Kofferraumtür des Autos öffnete und den Hund ins Freie warf. Anschließend flüchteten sie auf der Mühlbacherstraße Richtung Marchtrenk.

Kurz darauf fanden Anrainer den stark vernachlässigten Rottweiler. Laut Linzer Tierrettung stammt der Hund vermutlich aus dem Ausland und eignete sich aufgrund des schlechten Gesundheitszustandes nicht mehr zum Verkauf. Der Hund wurde nach der Erstversorgung ins Tierheim Linz gebracht.

Titelbild: Symbolfoto

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here