Unterstützung für das Tierheim Adamhof in der Südsteiermark

Planet Hund News Österreich

Der Adamhof in Straß, das einzige Tierheim in der Südsteiermark, ist in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Die Fixkosten können nicht abgedeckt werden.

Vereinsobfrau des Tierschutzhauses Adamhof, Syliva Kraber, hat nun einen Spendenaufruf gestartet. Unterstützt werden kann das Tierheim durch Geld- und Sachspenden oder mit einer Vereins-Mitgliedschaft. Auch die Übernahme einer Tierpatenschaft oder die Mithilfe im Verein ist hilfreich.

Ihr Aufruf richtet sich jedoch auch an die Politiker. Für die Erhaltung und die finanzielle Absicherung der Tierheime, gehöre die Politik in die Pflicht genommen, so die Obfrau.

Diesem Hilferuf folgte nun der Wildoner Gemeindevorstand mit Bürgermeister Gerhard Sommer. Er stellte 1.000 Euro aus dem Topf der Hundeabgabe für das Tierheim Adamhof zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here