Vier Monate alte Golden Retriever Hündin Sarafi wurde zum Schutzengel

Golden Retriever Hündin Sarafi

Alarm schlug die erst vier Monate alte Golden-Retriever Hündin Sarafi in der Nacht auf Donnerstag, den 6. Juni 2013,  in einem Dreifamilienhaus auf der Stolzalpe im Bezirk Murau in der Steiermark. Die 31-jährige Besitzerin wurde durch das Bellen ihrer Hündin aufgeweckt und hielt Nachschau.

Sie entdeckte einen Brand im Küchenbereich des Tiefgeschosses. Die Frau und ihr Lebensgefährte weckten die anderen Hausbewohner, alarmierten die Feuerwehr und versuchten den Brand zu löschen. Die Feuerwehr konnte den Küchenbrand rasch unter Kontrolle bringen.

Die 31-Jährige und ihr 19-jähriger Bruder erlitten dabei eine Rauchgasvergiftung. Der 19-Jährige konnte das Krankenhaus in der Zwischenzeit schon wieder verlassen. Die restlichen Bewohner des Hauses blieben unverletzt, dank der Golden Retriever Hündin.

Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Die Brandursachenermittlung ergab, dass ein nicht ausgesteckter Lötkolben die Küchenbank in Brand gesetzt und damit den Küchenbrand verursacht haben dürfte.

Foto: Landespolizeidirektion Steiermark

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here