Sterbehilfe für den Hund

Alles rund um die ergrauten Schnauzen.

Moderator: Moderatoren

Re: Sterbehilfe für den Hund

Beitragvon niels

Hallo Andreas,
meine Hündin ist jetzt 12 Jahre alt und leidet unter einer Niereninsufiziens und dadurch auch unter
Herzbeschwerden. Ich gebe ihr Crataegus logoplex, was ihr sehr gut hilft.
Auch meine Katze ( sie hat ein vergrößertes Herz ) wird seit Jahren erfolgreich damit behandelt.
Das schöne , es hat keine Nebenwirkungen.
Alles Gute dir und deinem Hund.

Maja
niels
Pipiwischer
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 15:47

Re: Sterbehilfe für den Hund

Beitragvon sandy_XO

Bei unserem Hund damals vor einigen Jahren hatten wir das selbe Problem, als er 13 war. Es war ein Collie und wie es für diese Rassen üblich ist, wollten seine Hinterläufe zuerst nicht mehr so richtig mitmachen. Man hatte ihm auch angemerkt, dass er noch Lebenslust hat, aber eben körperlich nicht mehr so kann (aufstehen war sehr schwer und seine Hinterläuft haben oft einfach so nachgegeben).

Wir wollten ihn nicht gleich einschläfern, sondern nochmal etwas versuchen. Damals haben wir dann einen Therapeuten angerufen, der mit Magnetmatten arbeitet (da war ich mir nicht ganz sicher, ob es Humbug oder wirkliche Hilfe ist). Unser Rüde hatte eigentlich Männer gehasst, aber dieser Therapeut kam rein mit seiner einschläfernden, ruhigen Stimme und unser Hund war entspannt :shock: :shock: wir haben dann ein paar Tage diese Mattentherapie gemacht und das hatte ihm noch ein ganzes glückliches Jahr verschafft. Natürlich ist er nicht herumgesprungen wie ein junger Hund, aber er konnte wieder laufen und selbstständig aufstehen. Das Liegen auf der Matte hatte ihm auch sichtlich gut getan.

Natürlich muss einem bewusst sein, dass es ein altes Tier ist und es keine Wunder gibt, die die Zeit komplett zurückdrehen, aber dieser Erfolg war in meinen Augen schon ein kleines Wunder :-)

Leider mussten wir ihn dann aber ein Jahr später kurz nach seinem 14. Geburtstag einschläfern lassen.

Schau doch mal, ob es sowas bei dir auch gibt - ein Versuch ist es Wert :)
sandy_XO
Pipiwischer
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 22. Dez 2016, 12:21
Wohnort: Rosenheim

Vorherige

Empfohlene Artikel:

Zurück zu Seniorhund