Seite 1 von 1

Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: So 23. Feb 2014, 09:49
von Kuvasusa
Hier ein Link zu einem Zeitungsbericht über Designerdogs. Ich finde dies betrifft nicht nur UK und USA, sondern geht auch die Europäer an !

The hidden suffering of the dogs bred to be cute: Adorable looks. Cuddly names like Labradoodle. But the trend for cross-breed dogs raises disturbing questions

Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article ... z2u85HFoUy


Liebe Grüsse
Susanne mit Rahan und Monello

Re: Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: Fr 21. Mär 2014, 20:35
von Trini
Susanne,

Was genau geht uns auch an? Die Vermehrer-Thematik oder die Gesundheitsproblematik? Ist doch eigentlich keine neue Erkenntnis.

Mir kaeme keine Designer-Rasse ins Haus, vergleichbar aussehende Exemplare gibt es doch zu hunderten in unseren THs.

LG
Martina

Re: Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: Sa 22. Mär 2014, 09:26
von Kuvasusa
Trini hat geschrieben:Susanne,

Was genau geht uns auch an? Die Vermehrer-Thematik oder die Gesundheitsproblematik? Ist doch eigentlich keine neue Erkenntnis.

Mir kaeme keine Designer-Rasse ins Haus, vergleichbar aussehende Exemplare gibt es doch zu hunderten in unseren THs.

LG
Martina


Dass die Erkenntnis der Gesundheits,- und Vermehrerproblematik nicht neu ist, ist mir schon klar. Nur dem "Konsumenten" nicht !! Mir ist aufgefallen, dass die Zahl dieser Designerdogs egal welcher Mischung auch bei uns in Europa in den letzten Jahren massiv gestiegen ist. Wenn man die Menschen fragt, weshalb sie sich für diesen oder die andere Mischung entschieden haben, antworten sie genau mit dem, was man ihnen glauben machen wollte: weil dies eine neue Rasse wäre, viel gesünder und sie das Wesen beider Hunde, die in ihrem Designerdog vereint ist, mögen. - In Punkto Gesundheit und Wesensmerkmalen sieht die Realtiät dann aber ganz anders aus. Und deshalb finde ich, es geht uns alle an. Wir müssen nicht immer jeden Blödsinn aus den USA oder sonst woher mitmachen ....

Liebe Grüsse
Susanne mit Rahan und Monello

Re: Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: Sa 22. Mär 2014, 16:44
von Trini
Hallo Susanne,

Ist das wirklich so? Hier bei uns im RL kann ich diesen Trend (viellecht noch) nicht feststellen.

Im I-Net sind mir Fragen nach Designer-Dogs auch noch nicht so aufgefallen, eher das immer exotischere und seltenere Rassen gesucht werden.

LG
Martina

Re: Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: So 23. Mär 2014, 09:18
von Kuvasusa
Hallo Martina,

ich lebe in der Schweiz. Als langjährige Trainerin erlebe ich den Trend bei den Hunderassen ja live mit. Je exklusiver, je mehr doodle und je teurer, desto ..... :crazy:
Wesensmässig und vom Nervenkostüm her hat mich noch keiner dieser Pugles, Chi... ( weiss die Designernamen nicht für diese Chihuahuamixe, und '...doodles überzeugt. Im Gegenteil !

Gegenwind erhalten die Designerdogs hierzulande derzeit gerade von Lagotto Romagnolo, Port.,- und / od. Span. Wasserhunden.

Liebe Grüsse
Susanne mit Rahan und Monello

Re: Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: Di 25. Mär 2014, 17:21
von Daphne
Ich habe nur einen Labradoodle in echt gesehen. Und ich war sowas von Schadenfroh, der Hund hat gehaart wie Hulle und geschoren werden musste der auch noch alle 6 Wochen. :mrgreen:
Wesensmässig war das ein netter freundlicher Hund.

Allerdings merke ich den Trend daran, dass ich, obwohl entsprechender Vermerk in der Datei, Anfragen von irgendwelchen Doodlevermehrern bekomme. Lehne die immer "Nett" ab. *ähemräusper*

Re: Erkentnisse über Designerdogs

BeitragVerfasst: Di 19. Aug 2014, 19:01
von Trini
Ich hole dieses Thema noch mal hoch. Wir waren gerade fuer eine Woche in England und die Anzahl an Designerdogs, die wir getroffen haben, war immens hoch. :crazy: U.A. Border x Springer. Den Namen dieser "Rasse" habe ich schon wieder vergessen. Fuer meinen Geschmack passte die Schnauze, die eindeutig Springer war, so ueberhaupt nicht zur restlichen Optik.

Der HH dieser beiden Hunde fand Spunky uebrigens unseren Spunky soooo toll. Und die Frage kam natuerlich: Was ist das denn fuer eine Rasse? :lol: Keine... Ist ein Mix aus dem TSch, wir vermuten er hat einen Teil spanischen Huetehund drin. :D

Vielleicht regt es ja zum Nachdenken an.

LG
Martina