Seite 1 von 1

"Äffchen"

BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 15:09
von Xelina
Hallo liebe Forenmitglieder,

als Neuling in diesem Forum möchte ich ein herzliches "Hallo" aus dem Ruhrpott senden. Mein Mann und ich züchten seit nunmehr mehr als 10 Jahren recht erfolgreich Affenpinscher, um einen Beitrag dazu zu leisten, dass diese robuste, langlebige, einfühlsame Rasse hier in ihrem Mutterland nicht noch seltener wird (ganze 20 - 30 Stück werden pro Jahr nur noch in Deutschland gezüchtet), und sie ist hierzulande kaum mehr bekannt. Dieses Schicksal hat der "kesse Kobold", so wie wir ihn nennen, sicher nicht verdient, ist er doch eigentlich ein wirklich "moderner" Hund, der gut in die heutige Zeit passt.
Am 17.7. wurde unser G-Wurf geboren.
Nähere Infos zur Rasse sind auf unserer Homepage http://www.Affenpinscher.de.tl zu finden.

Liebe Grüße
Xelina

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 15:50
von Bully
:winken: :winken: Hallo und herzlich Willkommen hier.

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 16:36
von Xelina
DANKE!

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 22:01
von Retromops-Gisa
Hallo Xelina!

Willkommen!

Und alle guten Wünsche zu Deiner Zucht!! Da sind wir ja ungefähr gleichlang mit Zucht befasst!

Eine Klassenkameradin hatte damals einen Affenpinscher. :D

Ich find die klasse!

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 22:10
von Spinnerminna
Herzlich Willkommen und viel Spaß hier im Forum! :winken:

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2012, 22:26
von Xelina
Hallo Gisa und Spinnerminna,

danke für das Willkommen!

@Gisa:
Das ist ja interessant mit der Zeitgleichheit! Ist ja auch wirklich ein schönes Hobby!

LG
Xelina

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2012, 23:12
von Xelina
Hier sind Gizmo, Gipsy Girl, Graf Gregor und Gremlin im Alter von 18 Tagen:

gwurf 076klein.jpg

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 00:42
von Feiticeira
Die sehen ja knuffig aus.

Herzlich willkommen im Forum. :winken: Hab schon auf deiner HP gestöbert. Was mir aufgefallen ist, ist dass der gleiche Hund tw vollkommen anders aussieht je nach Bild. Kann das an der "Schur" liegen? Müssen Affenpinscher getrimmt werden?

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 10:17
von Xelina
Feiticeira hat geschrieben:Die sehen ja knuffig aus.

Herzlich willkommen im Forum. :winken: Hab schon auf deiner HP gestöbert. Was mir aufgefallen ist, ist dass der gleiche Hund tw vollkommen anders aussieht je nach Bild. Kann das an der "Schur" liegen? Müssen Affenpinscher getrimmt werden?


Hallo Nina,

herzlichen Dank für das Willkommen hier.
Dass der gleiche Hund je nach Foto anders aussieht, liegt natürlich meist an der Situation. Wenn Hunde (sofern sie nicht gerade glatthaarig sind :) ) showmäßig "gestylt" sind, sehen sie anders aus als im "Freizeitlook". Außerdem kommt - gerade bei schwarzen Hunden - die Beleuchtung hinzu. Man muss sie sehr hell fotografieren, so dass dann schon mal verstärkt graue und rötliche Töne auftreten.
Ja, Äffchen werden getrimmt (wie alle rauhaarigen Hunde). Das hat den Vorteil, dass sie ansonsten sehr pflegeleicht sind. Sie haaren so gut wie gar nicht, weil das lose, sprich "reife" Haar erst beim Trimmen entfernt wird. Bei Familienhunden genügt es 2 - 4 mal pro Jahr, bei Showhunden natürlich öfter, wobei meine einen sogenannten "rolling coat" haben, d.h. sie sind fast immer in Show-Kondition. Das mache ich, indem ich alle 14 Tage an ihnen "arbeite", also einmal in 14 Tagen verwende ich einen Trimmstriegel, 14 Tage später ein stumpfes Trimmmesser - immer im Wechsel.

LG
Gaby

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 10:19
von Xelina
Retromops-Gisa hat geschrieben:Hallo Xelina!

Willkommen!

Und alle guten Wünsche zu Deiner Zucht!! Da sind wir ja ungefähr gleichlang mit Zucht befasst!

Eine Klassenkameradin hatte damals einen Affenpinscher. :D

Ich find die klasse!


Danke für das Willkommen und - toll, dass Du AP kennst *freu*

LG
Gaby

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 10:25
von foxiana
Auch von uns ein herzliches Willkommen!
Die Welpenzahlen sind ja wirklich schon beängstigend niedrig, sieht's im Ausland wenigstens besser aus? Ich wünsche dir eine schöne Welpenaufzuchtzeit!

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 10:31
von Xelina
foxiana hat geschrieben:Auch von uns ein herzliches Willkommen!
Die Welpenzahlen sind ja wirklich schon beängstigend niedrig, sieht's im Ausland wenigstens besser aus? Ich wünsche dir eine schöne Welpenaufzuchtzeit!


Hallo Diana,

herzlichen Dank für das Willkommen und für die Wünsche zur "Welpenzeit". Die Kleinen kommen jetzt so richtig ins interessante Alter :D .

Im europäischen Ausland sieht es kaum besser aus. In den USA sind Äffchen bekannter als bei uns - sowohl als Familien- als auch als Showhunde. Allerdings sind wirklich typvolle Hunde auch dort eher selten.

LG
Gaby

Re: "Äffchen"

BeitragVerfasst: So 5. Aug 2012, 14:45
von Xelina
Xelina hat geschrieben:
Feiticeira hat geschrieben:Die sehen ja knuffig aus.

Herzlich willkommen im Forum. :winken: Hab schon auf deiner HP gestöbert. Was mir aufgefallen ist, ist dass der gleiche Hund tw vollkommen anders aussieht je nach Bild. Kann das an der "Schur" liegen? Müssen Affenpinscher getrimmt werden?


Hallo Nina,

herzlichen Dank für das Willkommen hier.
Dass der gleiche Hund je nach Foto anders aussieht, liegt natürlich meist an der Situation. Wenn Hunde (sofern sie nicht gerade glatthaarig sind :) ) showmäßig "gestylt" sind, sehen sie anders aus als im "Freizeitlook". Außerdem kommt - gerade bei schwarzen Hunden - die Beleuchtung hinzu. Man muss sie sehr hell fotografieren, so dass dann schon mal verstärkt graue und rötliche Töne auftreten. Wenn Du aber speziell die Fotos von My Fair Lady Maskottchen meinst - das liegt daran, dass manche aufgenommen wurden, als sie sehr jung war, andere dann (z.T. sogar Jahre) später.

Ja, Äffchen werden getrimmt (wie alle rauhaarigen Hunde). Das hat den Vorteil, dass sie ansonsten sehr pflegeleicht sind. Sie haaren so gut wie gar nicht, weil das lose, sprich "reife" Haar erst beim Trimmen entfernt wird. Bei Familienhunden genügt es 2 - 4 mal pro Jahr, bei Showhunden natürlich öfter, wobei meine einen sogenannten "rolling coat" haben, d.h. sie sind fast immer in Show-Kondition. Das mache ich, indem ich alle 14 Tage an ihnen "arbeite", also einmal in 14 Tagen verwende ich einen Trimmstriegel, 14 Tage später ein stumpfes Trimmmesser - immer im Wechsel.

LG
Gaby