Seite 1 von 1

Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2012, 11:50
von xXCollieFreakXx
Nun komme ich endlich dazu unseren zuckersüßen Neuzugang vorzustellen: Askur von Angis Zauberwald. Askür gesprochen.
Er dürfte hier ja schon "ein Begriff sein". Gestern zog der Kleine Kerl endlich bei uns ein. Wir waren alle recht aufgeregt, was sich leider auch auf Chico übertrug. Der war gestern wirklich gestress, armes Tier.
Er ist bisher noch nicht wirklich von Askur überzeugt und nicht gerade freundlich zu ihm, da wird shcon mal im Vorbeigehen geknurrt. Aber es beruhigt sich langsam. Beide können sich frei in der Wohnung bewegen. Nur bei Futter oder Spielzeug müssen wir aufpassen, aber ansonsten legt es sich. beiden können auch shcon mal entspannt in der Nähe des Anderen liegen. Ich denke in spätestens 1-2 Wochen ist das Thema geklärt. Es ist eben für Chico etwas ganz fremdes, so ein Wollknäul.

So, nun aber zu Askur. Er ist am 18.06.12 geboren und wie gesagt gestern (17.08.12) eingezogen. Er ist er richtiger kleiner Schatz. Draußen gewöhnt er sich lamngsam an die Umgebung und klebt nicht mehr so an dne Beinen, ertappselt schonmal eins-zwei Schritte weiter weg, spielt mit Grashalmen und allem was er sonst so finden kann. Die Nachbarn, welche wir bis heute getroffen haben, sind total begeistert, vorallem von seinem Fell. <3 Auch wenn bisher niemand wusste was ein Collie ist.

In der Wohnung schläft er natürlich viel, Baby eben. Er spielt aber auch sehr gerne, bisher mag er ein Tau am liebsten. Das bringt er sogar schon zurück. Ich habe mit ihm etwas gespielt und das Tau dann weggeworfen, wollte eigentlich aufhören. Er geht hin, kaut kurz dran und dann viel ihm wohl auf das es sich nicht mehr bewegt, also nahm er es und kam angetappst und legte es mit direkt in die Hand. Ich habe es gleich nochmal versucht und er tat es wieder. Schlaues Kerlchen.
Die Kaninchen hat er auch schon begutachtet. Er findet sie interessant, stürzt aber nicht ran und beobachtete erstmal in Ruhe.

Er schlief letzte Nacht bis 5.00Uhr durch, ich warte stattdessen automatisch alle zwei Stunden auf. Seine Box hat er sehr gut angenommen. Er wimmerte zunächst leise, doch dann legte er sich hin und schlief auch schnell ein. Ich glaube er wird mal ein "Ich-steige-über-dich-Hund". :zunge

Wennn der wo liegt, liegt er. Mit Druck (wörtlich) kommt man gar nicht weit. Er wollte gestern nicht sofort durchs Haus laufen, der Boden war ihm wohl nicht geheuer. Da hilft kein schieben, nur warten, was wir natürlich gemacht haben und der Herr kam auch fein angedackelt. <3 Heute ist der Boden schon kein Problem mehr. So ein süßes, taffes Kerlchen. Das hat Angi super hinbekommen.

Die ersten Bilder von gestern. Weitere folgen, wenn ich zum Hochladen komme bzw. die meiner Schwester bekomme.
Bild

Ach ja, meine kleine Blaubeere. <3 Ich bin hin und weg.

P.S. Eben lagen beide Hunde entspannt keinen Meter von einander entfernt, es wird also.

Leute?
Ich habe einen COLLIE. *freu* <3

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2012, 13:41
von Spinnerminna
Endlich! :D
Was für ein süßer Puschel! :daumenrauf:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2012, 16:27
von Kiri
Gaaaah, was für ein Flauschi :) . Sehr putzig.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 18. Aug 2012, 18:03
von Sandra
Auch hier ist er natürlich sehr niedlich :daumenrauf:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2012, 21:12
von xXCollieFreakXx
Askur ist heute genau 10 Wochen alt, hat sich super eingelebt und versteht sich nun auch mit Chico. Er spielt viel und gerne, lernt schnell und ist rotzfrech. Man muss ständig schauen, welchen Blödsinn er wieder anstellt. Vorhin fand ich ein Loch im Teppich. :grins:
Ich finde ja er ist schon richtig gewachsen. Am Donnerstag (9 Wochen & 3 Tage) wog er 5,51kg. Ich habe vorhin versucht ihn zu messen. Seine Schulterhöhe beträgt derzeit 33cm (+/- 1cm, je nachdem ob er ruhig steht). Damit hat er Chico (ca. 34cm) fast eingeholt, was die Höhe betrifft.

Vergleichfotos *fg*
Mit knapp 9 Wochen (mit mehr Zoom)
Bild

Heute Nachmittag (10 Wochen). Die Nase ist wieder besser geworden.
Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 14:23
von xXCollieFreakXx
Askur ist gestern 11 Wochen alt geworden. Er ist sehr selbstbewusst, wobei er draußen auf neue Dineg erstmal vorsichtig reagiert. Er gewöhnt sich aber schnell um. So wollte er an einem Tag nicht durch eine Art "Passage" laufen. Abends bin ich nochmal hin und habe es ihm im Ruhigen gezeigt. Ab nächsten Tag lief er durch als wäre nichts gewesen, ganz wohl war ihm zwar noch nicht, aber es besserte sich sekündlich. Er fängt jetzt schon an Chico teilweise "einzunorden", wobei dieser das im "Ernstfall" nicht zulässt. Ich habe ihn gestern früh noch einmal gemessen. Er ist nun 36cm groß (Schulterhöhe) und hat Chico also überholt (34cm).

Hier ein paar Bilder von gestern.
Bild

Mithilfe meiner Mutter bekam ich auch mal ein Standbild hin, wenn auch das Licht nicht so gut war.
Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 14:27
von Melimaus
Oh das letzte Bild ist echt süß *schwärm*

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 14:27
von Sandra
Der hat ja ne Ringelrute 8-)
Nein im Ernst, echt knuffig.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:15
von xXCollieFreakXx
Die hatten all seine Geschwister, bei den anderen wird sie mittlerweile "colliemäßig". Da Askur aber seit 2 1/2 Wochen mit einem "Ringelrutenhund" zusammenlebt, kann es sein das das auch so bleibt. Ich lasse mich da überraschen.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:16
von Melimaus
Wie? Ruten können sich dem anderren Hund anpassen, auch wenn sie normalerweise von der Rasse her nicht so bleiben würde??

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:32
von Sandra
Melimaus hat geschrieben:Wie? Ruten können sich dem anderren Hund anpassen, auch wenn sie normalerweise von der Rasse her nicht so bleiben würde??

:lol: :lol: :lol: :clap: :clap: :mrgreen: :mrgreen:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:34
von Melimaus
Ey das war eine ernstgemeinte Frage :lol: Also kann das wirklich so sein, oder ist das ein "Fehler"?

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:37
von Sandra
Du bist ja cool.
Ich glaube nicht, dass ein Hund sich die Rutenhaltung abguckt 8-)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:39
von Melimaus
Ich weiß nur, dass sich Verhalten abgeschaut werden kann. Ein Labbie ist mal mit einem Wurf Jackies groß geworden - das Spielverhalten war nicht mehr typisch Labbie ;)
Und wer weiß, ob sich das nicht körperliche Haltungen abgeschaut werden. Daher frag ich ja. Es gibt nichts, was es nicht gibt hat mein Opa immer gesagt :lol:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Sep 2012, 16:40
von Sandra
Melimaus hat geschrieben:Es gibt nichts, was es nicht gibt hat mein Opa immer gesagt :lol:

Das stimmt wohl 8-)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mi 5. Sep 2012, 15:13
von xXCollieFreakXx
Wenn der Hund die Rute ringel kann, dann kann er sich das schon abschauen. Würde er das nicht können, würde das natürlich nicht gehen. Ich habe schon öfters mal von Collie gehört, welche viel mit ringelrutigen Hunden zu tun hatten und daher auch oftmals eine Ringelrute behalten bzw. sie eben öfters mal ringeln. Kann Zufall sein, denke ich aber nicht wirklich dran. Eine Ringelrute ist beim Collie ja eigentlich nicht erwünscht.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 19:00
von xXCollieFreakXx
Mein kleiner Zauberwäldler (das klingt so schön *-*) ist heute genau 12 Wochen alt. Ich habe ihn deswegen heute morgen auch wieder gemessen. Meine Mutter hat zwar versucht ihn stehend zu halten, aber er stand so gar nicht ruhig. Gemessen habe ich so 38-39cm. Ab und zu gibt es Dinge, teilweise welche ich nicht mal einordnen kann, wovor er zurückweicht bzw. nicht daran vorbeilaufen möchte. Vorhin waren es 2-3 Hauseingänge. Rückzu war es kein großes Problem mehr, wer weis.
Am Freitag geht es evt. zum ersten Mal direkt in die Stadt, mal schauen wie er sich da zeigt. Straße war heute absolut kein Problem mehr. Einen Pekinesen haben wir heute getroffen. Chico fand sie sehr interessant, Askur hielt lieber abstand. Slebst bei so kleinen Hunden ist er lieber erstmal vorsichtig. Als wir dann gehen wollten, wollte er aber unbedingt hin und schnüffeln. *fg*

Hier erstmal noch ein paar Bilder.
Bild

Das Bild ist von gestern, habe heute absolut kein Strehbild hinbekommen.
Bild

Askur bekommt immer mehr eine richtige Collieschnute, die Nase wird länger und die Beine haben zugelegt. Leider kommt das auf den Fotos gar nicht so rüber, da wirkt er doch etwas "gedrungen".

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 10. Sep 2012, 21:51
von Sandra
Boah was kriegt der denn zu fressen? 8-)
Der ist ja enorm gewachsen. Schöner Bub!

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2012, 07:46
von Melimaus
Das Gesicht hats mir echt angetan! Sieht ja wie Sommersprossen auf der Nase aus, total süß :)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2012, 09:35
von Jenny
xXCollieFreakXx hat geschrieben:Wenn der Hund die Rute ringel kann, dann kann er sich das schon abschauen. Würde er das nicht können, würde das natürlich nicht gehen. Ich habe schon öfters mal von Collie gehört, welche viel mit ringelrutigen Hunden zu tun hatten und daher auch oftmals eine Ringelrute behalten bzw. sie eben öfters mal ringeln. Kann Zufall sein, denke ich aber nicht wirklich dran. Eine Ringelrute ist beim Collie ja eigentlich nicht erwünscht.



sorry aber das ist Schwachsinn, die Rute in Ruhehaltung ist genetischbedingt... wenn ein Hund eine Ringelrute hat, dann nicht weil er sich das abguckt... auch wenns nicht erwünscht ist, kommt das vor. Die Ohrstellung guckt sich ein Hund doch auch nicht ab... wie soll das bitte funktionieren.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2012, 12:30
von Sandra
Eben drum, ich glaub das auch nicht.
Hab am Samstag auch mal wieder nen Sheltie-Welpen mit Kaugummi am Ohr gesehen :evil: - wächst mit zwei Steh-Kipp-Ohrlern auf und kippt die Ohren wohl auch nicht ;)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2012, 09:55
von xXCollieFreakXx
Ich habe es eben nur mal so gehört. Fakt ist, das seine Geschwister wohl auch Ringeruten "hatten" und die Ruten mittlerweile, was ich so höre, lese bzw. auf Fotos sehe, normal tragen. Mir ist es aber eigentlich auch egal.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2012, 10:26
von Hope
Süss isser =)

Welpen tragen Ruten gerne mal als Ringel - aben da teilw. noc nict die Kontrolle drüber.
wenn der Rutenansatz und die Länge passt, dann können die auc normal sein und sie dennoc kringeln.

Macen meine zb. wenn sie was spannendes seen, oder ika wenn ne Hündin läufig ist und er sich wichtig macht ;)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2012, 10:59
von Spinnerminna
Hope hat geschrieben:Süss isser =)

Welpen tragen Ruten gerne mal als Ringel - aben da teilw. noc nict die Kontrolle drüber.
wenn der Rutenansatz und die Länge passt, dann können die auc normal sein und sie dennoc kringeln.

Macen meine zb. wenn sie was spannendes seen, oder ika wenn ne Hündin läufig ist und er sich wichtig macht ;)


Ich glaub, dein "h" ist kaputt. :P

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2012, 11:01
von Hope
Jössas....heut hängts a bisserl... da sieht man mal... paar ab ich gleich entdeckt und ausgebessert...und einige sind wohl durchgeflutscht *schäm* :lol:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: So 16. Sep 2012, 21:29
von xXCollieFreakXx
Schaut mal, ein Vergleichsfoto.
Zwischen den Bildern liegen nur vier Wochen!!
Da fällt einem erstmal auf wie sehr er schon gewachsen ist und auch das Gesicht hat scih total verändert. *-*
Auf dem linken Bild stand er auch aufrecht in der Box, wenn ich mich richtig erinnere, hatte er da sogar noch ein Plüschtier unter den Pfoten.
Da es etwas groß ist, verlinke ich das Bild nur. Würde sonst das Forum sprengen.

http://i49.tinypic.com/2dc8zfk.png

P.S. Ich meinte auf dem Bild natürlich 12 Wochen & 6 Tage. *fg*

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 17. Sep 2012, 11:49
von xXCollieFreakXx
Das Flauchsi-flausch ist heute 13 Wochen alt und es gibt neue "Wochenbilder". Ich habe ihn, mithilfe meiner Mutter, wieder gemessen. Schulterhöhe ist 41cm. Ohne "Halthilfe" maß ich 37cm, da er aber wohl kaum geschrumpft ist, wird er nicht richtig gestanden haben. Also so um die 41cm hat er jetzt. Am Freitag wog er übrigends 8,2kg. Da hatte er auch seinen ersten Stadtspaziergang. Einen Bericht gibt es später noch. Straße, laute Fahrzeuge und Ähnliches ignoriert er mittlerweile. Fremde Gegenstände werden von Weitem beäugt, dann geht er hin und schaut. Bewegt es sich nicht, ist es uninteressant. Auf fremde Hunde reagierte er die letzten zwei Tage mehr als sonst. Ich hielt ihn (Reflex, durch jahrelanges Training mit Chico *lach*) am Halsband fest. Es kam mir so vor, als wollte er aber schon mal hinlaufen, obwohl ein Rüde ihn schon von Weitem anknurrte. Ich lenkte dann seine Aufmerksamkeit auf mich, damit er das gleich lernt.
So, nun aber die Fotos von heute morgen.

Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 18:18
von xXCollieFreakXx
Ich wusste ich habe was vergessen... Asche auf mein Haupt.
Gestern wurde Askur 14 Wochen alt und natürlich gibts auch wieder Bilder. Er maß ca. 43cm und wog 8,8kg. Wenn ich daran denke das Chico mit seinen 34-35cm ein Idealgewicht von ca. 11kg hat... *fg*
Nungut, hier noch ein paar Bilderchen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 25. Sep 2012, 18:32
von Melimaus
Dieses Gesicht ist einfach zucker!!

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mi 26. Sep 2012, 09:43
von Sandra
Bitte nicht so viele Fotos :lol:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2012, 13:22
von xXCollieFreakXx
Ich kam gestern einfach nicht dazu, deswegen jetzt erst. Askur wurde gestern 15 Wochen alt, wog 9,5kg und hatte eine Schulterhöhe von knapp 44,5cm.

Erziehungstechnisch läuft er auch sehr gut. Er hört schön, lernt gerne und schnell und hat irgendwie an allem Spaß. Bellende Hunde mag er nach wie vor nicht, aber er steigt auch nicht mit ein, wenn Chico bellt. In der Wohnung ist er teilweise ruhig, ab und zu wird getobt. Draußen mag Chico immer noch nicht mit ihm spielen, außer im Schrebergarten. Da fetzen sie bis einer nicht mehr kann. Askur ist hartnäckig, wenn er etwas will. Er begreift zwar schnell, dass er nicht alle bekommt und legt sich dann auch entspoannt hin, doch er muss es trotzdem immer mal wieder probieren. Joa, was gibt sonst noch... mh... Straßen, steile Treppen und ähnliches machen ihm keine Probleme mehr, da muss ich ihn teilweise wirklich bremsen das er nicht einfach runterrennt. Tragen wir langsam auch blöd, da will er nach ein paar Meter doch wieder selbst laufen. Alles im Allen läuft es sehr gut mit ihm und auch mit Chico wird es wieder besser, der war ja die ersten Wochen doch recht ignorant uns gegenüber und hörte so gar nicht mehr.

Hier noch ein paar Bildchen von gestern.
Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 17:02
von xXCollieFreakXx
"Klein" Askur wächst und gedeiht. Heute wurde er 16 Wochen alt und wog 10,2kg. Seine Schulterhöhe ebträgt 46cm.

Er war am Freitag das erste Mal am Bahnhof. Hat Züge, Tunnel, Gleise, Wartende Menschen und eine große Baustelle kennengelernt. Das alles ohne große Probleme. War zwar laut, aber er blieb ruhig und entspannt. Er bleibt auch bei anderen Hunden schön bei mir. Gestern hat er mit einem kleinen Rüden gespielt. Der Rüde war sehr flippig, aber zugleich auch ähnlich wie Chico: Erstmal klarstellen wer der Chef ist. Das Bein konnte kaum höher gehoben werden und er wollte Askur auch einmal berammeln. Da kam Askur dann zu mir und versteckte sich erstmal hinter mir. Generell war er zwar aufgeregt und freute sich, dass endlich mal ein fremder Hund mit ihm spielen wollte (die Beiden fetzten richtig rum), aber er fand es dann immer unheimlich, wenn der Andere ihn ansprang. Dann legt er sich sofort hin unter dem Moto: "Bitte, bitte friss mich nicht." Dann sprang er aber sofort wieder spielend auf. Er ist aber nicht frech und immer eher freundlich bzw. erstmal vorsichtig.

Heute sind mir leider kaum brauchbare Fotos gelungen.
Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2012, 18:36
von Spinnerminna
Ich finde, er wird immer hübscher. :)
Das Bild, auf dem Askur und Chico nebeneinander sitzen, finde ich am besten. :daumenrauf:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Do 11. Okt 2012, 13:08
von Flatcoated
Ja so ein süßer, finde Collies ja wirklich hübsch, aber deiner ist ja echt ein Hingucker! absolut herzig!

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2012, 10:07
von xXCollieFreakXx
Vorgestern habe ich mich noch gefragt wann der Zahnwechsel losgeht.... gestern Abend bemerkte ich dann, dass schon ein paar obere Schneidezähne wackeln. Die Nacht über und auch heute morgen ist Askur irgendwie auch viel "knitschiger" als sonst. Heute morgen fehlen ihm zwei untere Schneidezähne und er kaut auf allem was ihm über den Weg läuft. Es geht also los. *-*
Bin ja mal gespannt was seine Ohren nun so anstellen, bisher stehen sie ja beide, gleich perfekt gekippt. Mal schauen.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2012, 12:24
von *Missy*
Huch, der ist ja riesig! Don ist kleiner 8-)
Und vor allem weniger plüschig :lol:

Aber süß isser! Ich bin gespannt wie er aussieht wenn er fertig ist :D

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2012, 19:29
von Sandra
*Missy* hat geschrieben:Huch, der ist ja riesig! Don ist kleiner 8-)
Und vor allem weniger plüschig :lol:

Ich würde mir auch ernsthaft Gedanken machen, wenn die beiden gleich groß und gleich viel Fell hätten :eh: :mrgreen:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2012, 20:04
von hope
Fell hat der echt viel *gg*

Escape hat jetzt mit 3,5 Monaten 12kg. Höhe weiß ich jetzt garnicht *gg*

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Sa 13. Okt 2012, 20:57
von Nikolja
mein lieber Scholli,das ist mal ne Wolle was der junge Mann da im Gepäck hat. :) Wennste die ordentlich auskämst ,kannst Du für diesen Winter Dir einen schönen Pulli stricken.

Fein sieht er aus ,der Bursche. :winken:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 17:15
von xXCollieFreakXx
Oh ja, Fell hat er wirklich massig.

Das Flauschtierchen ist heute 17 Wochen alt geworden. Er wiegt jetzt 10,5kg und maß 47cm. ES wächst. *fg*
Heute sind mir doch glatt auch mal wieder ein paar Fotos, unter anderem Stehbilder, gelungen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wem es noch nicht aufgefallen ist: Er hat eine "1" zwischen den Augen. *-*
Bild

Und ein Bildchen mit unserem Zwergi. Eine Bekannte stellte ihrer Hündin Askur folgendermaßen vor: "Du brauchst keine Angst haben, dass ist doch nur Chicos neuer, KLEINER Bruder." *lach*
Wobei er familiär gesehen eher der Neffe wäre *fg*
Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 15. Okt 2012, 17:47
von Joy
Die Herbstbilder sind toll geworden! :herz
Ein hübsches Kerlchen.
Und die Eins hat was...

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 16:34
von xXCollieFreakXx
Heute ist er 18 Wochen alt geworden. Das oblikatorische Messen und Wiegen stand an. Er wiegt jetzt 11,2kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 48cm. Allerdings wurde er bei jedem "Nachmessen" kleiner. Meine Mutter meinte schon, ich solle aufhören ihn zu messen sonst schrumpft er noch mehr. *fg*

Erst mal ein Bild von gestern, für alle die es nicht glauben. Ja, er kann auch mal die Rute "richtig" halten, wenn er will.
Bild

Nun aber die Bilder von heute Mittag.
Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 22. Okt 2012, 22:16
von Sandra
*dahinschmelz*
Er wird immer hübscher...und diese Ringelrute :herz

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 30. Okt 2012, 13:19
von xXCollieFreakXx
Mein Internet ging seit Freitag Abend nicht mehr, jetzt get es plötzlich wieder, wer weiß für wie lange. Daher kommt heute erst mein "Eintrag".

Askur wurde gestern wieder gewogen und gemessen. Er hat seit letzter Woche einen richtigen Schub gemacht. Wog 12,1kg und hat eine Schulterhöhe von 51cm. Achso, er wurde gestern 19 Wochen alt.
Auch ein paar Bildchen von gestern habe ich noch.

Bild

Bild

Bild

Solche Bilder überraschen mich immer wieder, wenn ich da das letzte "Rudelbild" vergleiche. Hammer... Chico wirkt neben ihn so winzig.
Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mi 31. Okt 2012, 09:06
von Spinnerminna
Ach, hier sind ja noch mehr schöne Bilder! :)
Chico und Askur sehen so süß aus zusammen! :herz

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2012, 13:13
von xXCollieFreakXx
Da Askur gestern 20 Wochen alt wurd,e habe ich mal wieder (diemsal wenige) Fotos für euch. Es trat tatsächlcih das ein,w as meine Mutter vermutet hatte. nachdem Askur erstmal etwas in die Höhe "schoß", wuchs er diese Woche so gut wie gar nicht. Er hat immer noche ine Shculterhöhe von um die 51cm (+/- 2cm) und auch nur wneig zugenommen. Er iwegt jetzt knapp 12,3kg.

Allerdings ging es ihm gestern nicht so richtig gut. Sein Verhalten war relativ normal, etwas ruhiger vielleicht. Allerdings hat er gestern zwei Mal gewürgt und einmal gespuckt. Heute Nacht auch nochmal gewürgt, doch es scheint jetzt wieder besser zu sein. Wer weis was das war. Heute früh wurde ich wieder stürmisch begrüßt (obwohl er neben meinem Bett schläft) und er wollte sogar etwas raufen.

Sein Zahnwechsel schreitet vorran. Die vorderen Schneidezähen sind fast alle durch, die zwei äußersten Zähne in der unteren Reihe fielen vor 1-2 Tagen aus. Sein "Colliefell" wächst, besonders auf dem Rücken. Allerdings scheint sein weißes bzw. graues Haar zuerst zu wachsen. Im Schwarz hat er überall silberne Härchen, während das schwarze Fell nur wenige wächst, bisher.

Mit Chico hat er die letzten Tage öfters etwas Krach. Wenn ein Spielzeug im Weg ist oder Askur tollpatischerweise auf Chico drauftritt. Manchmal aber auch nur, wenn Askur seinen Weg kreuzt. Dann spring Chico knurrend auf ihn zu, versucht dessen Schnauze zu greifen. Da Askur nun aber deutlich größer ist, geht das nicht mehr so leicht und so setzt er meist nochmal nach. Wenn er dann ablässt bzw. wir es unterbrechen fängt Askur an Chico zu verbellen. Der ignoriert das dann aber meist.

Fremde Hunde und Menschen werden nun immer interessanter. Er läuft schonmal auf Menschen zu und möchte Schnüffeln, lässt sich aber sofort abrufen. Hunde begegnen wir bisher meist angeleint, wir üben aber am "Hierbleiben", klappt auch schon ganz gut. Aber er ist nichtmehr so zurückhaltend wir vor einigen Wochen. Er geht offener auf Hunde zu und motzt schonmal (bellend) herum, wenn diese nicht auf seine Spielaufforderung eingehen. Da wir heir zu 90% alte, angeleinte oder unerzogene Hunde haben, gibt bisher nicht viele "Spielwillige". Er lässt sich allerdings auch da schön abrufen. Neulich gingen wir auf einem schmalen Weg entlang, am rand eine Frau mit Hund. Ich sagte zu Askur "Hierbleiben". Er (angeleint) läuft neben mir her, schaut mich an. Einmal das Kommando hat gereicht. Wir waren vorbei, er wurde belohnt und wieder "entlassen". Er sah nochmal zum Hund und wir gingen weiter. Hier ist es leider so, das viele Besitzer ihre Hunde nicht an andere Hunde heranlassen.

Bellende Hunde mag er nach wie vor nicht und er hasst es, wenn Chico Stress verbreitet, bellt oder wimmert. Dann geht er hin und verbellt Chico. Chico will sich von ihm natürlich nichst sagen lassen und dann gehts erstmal etwas hin und her, bis sie das ausdiskutiert haben.

So, jetzt zeige ich euch aber die Bilder. Leider kam ich gestern nicht lange zum fotografieren, deswgen nur wenige.

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2012, 13:28
von Spinnerminna
Er wird immer hübscher! :herz

Sei froh, dass er so interessiert auf fremde Menschen zugeht. Carly verbellt alles, was ihr fremd ist. :roll:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2012, 15:59
von Sandra
Es wird ein Collie :clap:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mi 7. Nov 2012, 06:00
von Erna
Es wird ein Collie :clap:
Ja,und so wie es aussieht ein sehr schöner.. ;) :daumenrauf:

Ich erwische mich immer wieder,das ich Hunde erst ab Junghund,richtig sehe..Welpen sehen sich immer so ähnlich.. ;)
Askur macht sich wirklich richtig gut..

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2012, 22:51
von xXCollieFreakXx
Mein Flauschi ist nun schon 21 Wochen alt.
Er hört super, wobei er langsam aber sicher immer mehr fremdelt. Fremde Menschen und Hunde werden interessant. Er lässt sich aber sofort abrufen. Auch werden die Bögen größer, er läuft weiter übers Feld oder auch mal in den Wald hinein. Ein Ruf und er steht aber wieder neben mir und schaut mich mit riesigen Augen an. Ich habe nun ein Spielzeug gefunden, was er gut halten kann und wo er richtig abgeht. Bisher waren zwar Bälle, Ringe, Taue und Quitschies auch ganz gut, aber die Begeisterung war irgendwie nie wirklich sehr lange da bzw. war es doch etwas anstrengend sich immer bügend über die Wiese zu bewegen. *fg* Nun habe ich ein langes "Tau" und das liebt er.

Er bleibt bei Hundekontakt auf Kommando "Hierbleiben" dicht bei mir, schaut mich zu 95% an und wartet auf weitere Instruktionen. Mit Chico gibts immer mal etwas glinch, von Chico ausgehend. Da reicht aber ein "Schluss" und es ist wieder Ruhe. Chico spielt nach wie vor nur in der Wohnung mit ihm. Draußen ist Askur nur interessant, wenn dieser etwas im Maul hat. Spielzeug wird rigeros weggenommen und dann zerkaut. Askur lockt zwar deswegen ständig und rennt auch weg, kommt Chico aber zu nahe, lässt er es sofort ohne Murren fallen und wagt sich nicht mehr ran, bis es Chico liegen lässt.

Was mir derzeit etwas Sorgen bereitet, ist dass wir hier irgendwie derzeit kaum andere Hunde treffen. Entweder Chico ist dabei und ich muss einen Bogen machen, weil er sich nicht mit jedem verträgt oder aber die anderen Hundehalter machen einen riesen Bogen, schleifen die Hunde weiter, legen sie ins Platz und möchten keinen Kontakt, was ich sehr schade finde. Zwar gibt es zwei-drei Hunde mit dennen ein Kontakt möglich wäre, da auch Chico mit ihnen klar kommt, aber die treffen wir nur sehr selten. Leider wird bei uns derzeit auch ziemlich an Wohnhäusern zurückgebaut, weshalb immer mehr Leute (und Hundehalter) wegziehen müssen. Dann gibt es hier sehr viele alte Kleinhunde und die wollen natürlich auch nicht viel von Askur wissen. Mehr als mal schnüffeln ist da auch nicht. Ich bin die letzten Tage extra öfters allein mit Askur losgezogen in "unser Hundegebiet", doch schon von Weitem wechselte man den Weg. Ich bin schon kurz davor mir doch einen Hundeverein zu suchen, obwohl ich da nicht der Typ für bin und ich gar nicht wüsste wie ich hinkomme. *fg*
Vllt. zwei Hundekontakte (an der langen Leine wohlgemerkt) im Monat sind mir doch etwas zu wenig um einen Welpen an verschiedene Hunde zu gewöhnen.

Nungut, nun aber zum heutigen Stand. Askur hatte gestern Abend ganz plötzlich Durchfall. Wieso? Keine Ahnung. Das hielt die Nacht an. Nachts schlief er aber durch. Heute früh pinkelte er nochmal in die Wohnung, aber seit dem ist nichts mehr. Wer weis was er wieder gefressen hat, er schleift die Schnute derzeit regelrecht über den Boden. -.-

Er wog heute morgen 12,8kg und maß (nach wie vor) knapp 51cm.
Bilder gibts heute leider kaum richtig Gute. Das Wetter war schlecht und die Kamera spielte wohl auch nicht richtig mit.
Bild

Bild

Bild

Eigentlich wollte ich ihn auch mal wieder beim Clickern filmen, allerdings mögen die Batterien schon wieder nicht so wie ich. Sobald ich neue Batterien für die Kamera habe, hole ich das nach.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2012, 18:26
von xXCollieFreakXx
Seit vorgestern haben wir ihn nun schon genau 3 Monate, seit gestern ist er 5 Monate alt und heute wurde er 22 Wochen alt. Soviel zu den Altersdaten *fg*
Er wiegt jetzt 13,2kg und hat eine Schulterhöhe von (+/- 2cm) ca. 53,5cm. Seit Fell am Rücken wächst und wächst, ansonsten sieht er derzeit doch etwas "gerupft" aus, da kann man bürsten wie man will. Entweder das Fell steht ihm zu Berge oder klebt geradezu an der Haut. Der Zahnwechsel schreitet voran. Die Schneidezähne sind alle gewechselt, die oberen Eckzähne nun auch. Neulich verlor er einen Backenzahn.

Hundetechnisch hat sich eigentlich nicht viel geändert. Wir haben uns am WE mit einer Bekannten und ihren Hunden getroffen und dann tauchten noch zwei fremde Rüden auf. Für Askur doch recht beängstigend, er beschwichtigte, ging aus dem Weg und klebte an mir.
Vorhin bin ich nochmal los und diesmal war es gar nicht mal so schlecht. Fazit von ca. 45 Minuten im Park & Umgebung: 2 Goldis hinter Zäunen beschnüffelt (Wobei er einen anbellte bzw. eher mich, da der Goldi am Zaun hochsprach. Beim Zweiten wollte er dann gleich hin obwohl der bellte, allerdings ließ ich ihn nicht sofort, da ich ihm gesagt hatte er solle bei mir bleiben), einen kleinen Hund an der Leine beschnüffelt, an zwei Hunden vorbeigelaufen, einen kleinen Spitz begegnet (Chicos Erzfeind, welcher recht dominant ist und Askur auch berammeln wollte. Askur stand jedes Mal auf, wisch zur Seite und stellte sich frontal zu ihm hin, beschwichtigte aber. Mittlerweile einer der wenigen Hunde, welche kleiner als ihn sind und die er beschwichtigt.), ein Berner Sennenhund, welcher vorbeiging (Askur ohne Leine) und eine kleine befreundete Hündin getroffen, welche er doch tatsächlich sogar anspielte und herumrannte, allerdings wollte diese nicht, schnappte ihn kurz weg und das akzeptierte er ohne nochmal nachzuhaken.

Also mit kleinen Hunden ist es kein Problem, nur ein paar große Hunde bzw. eben so in seiner Größe könnte er noch kennenlernen, doch da gibt es hier leider viel zu wenige.
Ansonsten ist eigentlich alles unverändert. Er macht überall mit voller Begeisterung mit, tobt gerne und stellt auch mal Unfug an.

Hier noch ein paar Bilder von heute, leider nicht gerade gut geworden.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2012, 03:54
von Feiticeira
Das wird ja ein richtig hübscher Mann. :herz Und wachsen tut er anscheinend auch wie Unkraut. :lol: Jaja jetzt ist die Zeit wo alles nicht mehr so ganz zusammen passt und das Fell total seltsam ist. Ich find seine Rute ja klasse und die scheint er ja auch zu behalten. Toll-ich liebe Ringelruten. :herz

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2012, 12:46
von xXCollieFreakXx
Ja, mittlerweile denke ich auch das er die behält. :herz

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2012, 13:08
von Spinnerminna
Das Problem mit den Hundekontakten haben wir auch. Bei uns ist es so, dass Carly schon von weitem aus Unsicherheit anfängt zu bellen und die Leute uns dann gar nicht näher kennen lernen möchten. :(
Wir gehen aber zum Glück in die Welpenstunde (bald Junghundstunde), wo sie lernt, vernünftig mit den anderen zu spielen, sie aber auch mal zu ignorieren.
Kann ich dir nur zu raten. Das macht echt Spaß, wenn man die passende Hundeschule gefunden hat. :)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 20. Nov 2012, 15:40
von Sandra
Knuffig - durch und durch!
Ich bin dafür, dass er die Rute noch entrollt :lol:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 20:05
von xXCollieFreakXx
Und wieder eine Woche rum... wie schnell die Zeit vergehen kann.
Mein Zauberwäldler ist nun schon 23 Wochen jung und macht sich richtig gut. Er hat heute eine Schulterhöhe von knapp 54cm (+/- 2cm, denn heute stand er nicht wirklich still) und wog 14,2kg. Die Zahnerei ist wohl bald durch, zumindest ist sein maul nun "fast voll". Ich denke in 1-3 Wochen haben wirs geschafft. Seine Ohren kippen nach wie vor, wobei das rechte doch etwas höher ist, aber noch im Normalbereich. Wenn der Wind blässt oder er hochschaut hat er schon mal Stehohren, aber die kippen dann wieder nach unten.

Joa, was gibts sonst noch so? Im Dunkel ist er etwas unsicher, wenn uns Menschen oder Hunde entgegenkommen, da wufft er schon mal. Außerdem fängt er langsam an seine Ohren auf Durchzug zu stellen, ich muss schon mal etwas energischer werden. Besonders bei "Bleib", das ist noch eine Baustelle. Hierher klappt nach wie vor ganz gut. Er testet eben im Alltag mehr aus und läuft auch etwas weiter weg. Früher oder später bleibt er aber immer stehen und schaut sich nach uns um. Er ist sehr hartnäckig, wenn es um Chico geht. Er fordert ihn draußen ständig zum Spielen auf, mehr als eine auf die Nase bekommt er jedoch nicht. Mittlerweile werden aber auch andere Hunde aufgefordert, bisher allerdings ohne großen Erfolg. Hier laufen zu 95% Kleinhunde rum, da ist kaum "was" für ihn dabei. Er zählt ihr schon zu den seltenen "Großhunden". Bei Kindern, die er total unheimlich fand und auch bellend zurücksprang (wir sind dran und zumindest bei zwei-drei Kindern ist es kaum ein Problem), ist sein Name "Collie". Sie können sich Askur nicht merken. Bei alten Leuten heißt er Lassie.
Wobei mir viele sowieso nicht glauben wollen, dass er ein reinrassiger Collie ist. Entweder Aussie oder Colliemsichling oder Sheltie (da es bei uns eben mehr Kleinhudne gibt). Vor ein paar Tagen lief ich an zwei älteren Frauen vorbei. Ich war gerade um sie herumgelaufen, da sagt die eine zur anderen:"Sieht doch irgendwie aus wie ein Collie oder?" Ich mich umgedreht: "Das ist auch einer, ein reinrassiger." Die haben mich total ungläubig angeschaut.

Bild

Bild

Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 23:06
von Sandra
Da muss ja fast nur noch der Kopf etwas kräftiger werden, oder? ;)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2012, 23:57
von Spinnerminna
Stimmt, das Köpfchen muss noch aufholen. :)
Er hat soooo viel Fell! :wtf: Bemerkt ihr das auch schon in der Wohnung?
Carly verliert bisher noch fast gar kein Fell. Dank Bella weiß ich aber, dass das noch kommt. :crazy:

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 15:47
von xXCollieFreakXx
Askur ist nun knapp 5 1/2 Monate alt (gestern waren es genau 24 Wochen). Er wiegt leichte 14,4 kg (also langsam glaub ich die Waage ist kaputt...) und hat eine Schulterhöhe von knapp 55cm (+/- der berühmten 2cm, da er ja nie still hält). Sein "Colliefell" wuchert weiter, jeden Tag sieht man mehr Strähnen. Erst nur auf dem Rücken und nun geht es langsam an den Seiten los.

Neulich wurde er doch tatsächlcih auch mal als "echter" Collie erkannt. Wir liefen an einer Frau mir zwei Schäferhunden vorbei und die war total begeistert von ihm. Leider konnte ich Askur nicht ran lassen, weil auch Chico dabei war und der stand schon wieder mit leichter Haarbürste dastand. Die Frau fragte ob sie richtig sieht und es noch ein "Babycollie" ist. Ich meinte: "Ja, knappe 5 Monate." Sie daraufhin: "Also wirklich ein Babycollie."

Hier mal ein paar Bilder von gestern.
Bild

Bild

Bild

Bei uns gibt es jetzt übrigends doch auch mal einige Welpen/Junghunde. Allerdings kann Askur irgendwie wenig mit dennen anfangen. Als meine Mutter mit ihm unterwegs war trafen sie vor kurzem einen knapp 7 Monate alten Rüden, etwa in seiner Größe. Meine Mutter meinte, dass sie zwar kurz rannten, aber mehr nicht. Gestern kam ein Boxer(?)welpe einige Meter entfernt am Weg vorbei. Askur schaute hin, sah mich an und schaute dann nochmal den Welpen an als wäre er ein Alien. Leider war (mal wieder) kein Kontakt möglich, da die Leute den Welpen sofort weiterzogen. Askur (ohne Leine) blieb (wie bisher immer) toll bei mir stehen. Gleich ist hier wieder "Hundegassiezeit" und dann ziehe ich nochmal los, vllt. habe ich heute wieder etwas mehr Glück.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 15:49
von Melimaus
Wow, was ist der gewachsen :daumenrauf: Das Gesicht ist immer noch ein Traum, diese "Sommersprossen", sind so süß :herz

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 4. Dez 2012, 18:24
von Kiri
Ich mag so arg plüschige Hunde eigentlich nicht so sehr, aber deinen Askur sehe ich richtig gerne an. Ich liebe das Flitze-Bild :) . Ansonsten bin ich immer wieder erstaunt, wie klein der Chico ist :D . Auf den Fotos, wo man keinen Vergleich hat, wirkt er immer so riesengroß.

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 13:07
von xXCollieFreakXx
Askur ist seit gestern 25 Wochen alt (ca. 55cm Schulterhöhe/ 14,7kg).
Anscheinend schießt gerade die gesamte Wachstumsenergie in die Haare. Sein Fell wächst und wächst. Zunächst nur am Rücken, nun wird dieser Streifen deutlich breiter. Ich würde auch zu 98% behaupten, dass sein Zahnwechsel durch ist. Alles schön durch gezahnt und die Ohren sind nach wie vor naturgekippt.

Am Wochenende ging es ihm eine Nacht gar nicht gut. Durchfall und Erbrechen. Da hatte er wohl doch Schnee gefressen. Seit dem wird das "unterbunden" und es geht ihm wieder gut. Die Kommandos klappen nach wie vor. Bei Hunden ist es unterschiedlich. Wir kennen nun einen 20 Monate alten Mischlingsrüden, mit dem rannte er sogar mal und fand es blöd, als dieser sich lieber einer Duftspur widmete. Auch als der Rüde auf einen Hund zustürmte blieb Askur entfernt stehen. So ists brav. Ohne Leine klappt das "Hierbleiben" komischerweise besser als mit. An der Leine möchte er schon ganz gerne mal nach vorn ziehen und zu einem Hund hin, wenn dieser dann aber knurrt weicht er sofort zurück. Er beschwichtigt eher, anstatt dann kontra zu geben. Was er mittlerweile ab und zu macht, ist Mitbellen. Wenn Chico einen Hund anbellt, bellt er mit. Allerdings nicht so "aggressiv" sonder mehr so "normal" eben. Auch wenn wir einen Hund treffen und der bellt, steigt er mit ein. Allerdings findet er dann oftmals auch kein Ende, wenn der Andere schon lange wieder ruhig ist. Dann muss ich ihn doch schon mal ansprechen, dann ist aber auch wieder Ruhe.

Gestern schneite es leider stark, weshalb kaum Fotos gelungen sind.
Bild

Bild

Bild

Wir trafen besagten 20 Monate alten Rüden, der fand den Schnee natürlich ganz toll.
Bild

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 15:07
von Sandra
Er mausert sich langsam zu einem richtigen Collie 8-)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 16:29
von Spinnerminna
Ich bin so gespannt, wie er aussieht, wenn er ausgewachsen ist. :)

Re: Askur von Angis Zauberwald

BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2013, 08:29
von Spinnerminna
Neue Bilder vom Collie sehen will! :D