Seite 1 von 1

Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 18:17
von elsebaer
Wie Nina richtig bemerkt hat, laufen hier jetzt zwei Shelties durch die Gegend.
Tjure ist 9 Monate alt und wurde von seinem Züchter abgegeben, weil er von den Deckrüden gemobbt wurde. Zunächst hat er Quinns Speilaufforderungen nicht so recht getraut und dachte wohl, er bekommt jeden Moment einen auf den Deckel.
Schon nach kurzer Zeit verstanden sie sich aber sehr gut. :)
Tjure muss noch viel lernen. Da er auf einem Dorf groß wurde, steht zunächst Sozialisation auf dem Plan. Fahrradfahrer, Jogger, Leute mit Stock, Kinderwagen und so weiter findet er etwas unheimlich. Aber er bricht zumindest nicht in Panik aus. Stubenreinheit ist leider auch noch etwas ein Thema, weil die Welt draußen einfach viel zu spannend ist. Aber es wurde schon viel besser. Er passt charakterlich auf jeden Fall sehr gut zu Quinn, denn die beiden sind sich sehr ähnlich. Er ist unheimlich leicht zu beeindrucken und muss erst noch mehr Vertrauen zu uns fassen. Morgens freut er sich mittlerweile unheimlich, wenn ich aufstehe.
Ich denke, das wird schon. Seine Züchter hätten es gerne, dass er mal ausgestellt wird, da er wohl vielversprechend ist. Aber so etwas steht in weiter Ferne.

Und jetzt Fotos:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 19:14
von Feiticeira
Ooooh was für ein Hübscher. :herz Seit wann hast du ihn denn schon? Er hat definitiv ein hübsches Gesicht und das mit der Umgewöhnung wird bestimmt auch noch. Bin schon gespannt wie er sich noch einlebt und wohin eure Reise gehen wird. Hast du vor Sport mit ihm zu machen?

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 19:33
von Spinnerminna
Tjure ist wirklich wunderschön! :herz

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 19:39
von Gismo
Na endlich erzählst Du uns mal, dass Du einen neuen hast. :mrgreen:

Ich hatte es von San gehört und etwas im anderen Forum gelesen.
Der kleine ist ja superhübsch und passt gut zu Quinn.
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Ich hoffe Du hast viel Spaß mit deinen beiden Süßen. :herz

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 19:52
von Sandra
Ein wunderschönes Kerlchen :daumenrauf:

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 20:14
von Nikolja
ja ein hübscher Kerl ist er. Und der Name gefällt mir auch sehr gut. Viel Spaß.

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 20:23
von Daphne
Ein toller Sheltie mit einem sehr ausdrucksstarken Gesicht.
Seine "Baustellen" wirst du schon noch in den Griff bekommen. Er wird sich draussen einiges von Quinn abschauen, denke ich mal.

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 21:33
von Sandra
Wie wird der Name denn ausgesprochen?

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Mo 14. Jan 2013, 21:49
von elsebaer
Danke. Ich denke, die Entscheidung war gut. Hab immer ein bisschen den Gedanken im Hinterkopf (gehabt), dass Quinn eher zurückhaltend ist und sich eventuell noch mehr zurücknimmt. Aber er scheint es klasse zu finden, jetzt immer jemanden zum Toben zu haben. :mrgreen:

Feiticeira hat geschrieben:Bin schon gespannt wie er sich noch einlebt und wohin eure Reise gehen wird. Hast du vor Sport mit ihm zu machen?


Tjure ist jetzt seit 2 Wochen hier. Generell möchte ich schon auch etwas mit ihm machen. Wenn er im entsprechenden Alter ist, wird er erst mal geröntgt. Vom Temperament her könnte ich mir Agility gut vorstellen. Mit Quinn mache ich ja Obedience, das kann ich mir bei ihm noch nicht vorstellen. Wäre froh, wenn er erst mal "Sitz" verstehen würde. Wir haben noch unsere Kommunikationsprobleme. ;)

Daphne hat geschrieben:Ein toller Sheltie mit einem sehr ausdrucksstarken Gesicht.
Seine "Baustellen" wirst du schon noch in den Griff bekommen. Er wird sich draussen einiges von Quinn abschauen, denke ich mal.


Vor allem ist er deutlich knochenstärker als mein zartes Püppchen hier. Da habe ich diesmal auch sehr drauf geachtet. Quinn zog schon mit 13 Wochen hier ein und da war es noch nicht abzusehen, dass er sooo schmal bleibt. Zumal seine Mutter aus amerikanischen Linien kommt und kräftiger ist.
Tjure hat auch ein tolles Gangwerk wie ich finde. Es ist ungewohnt, dass er immer auf allen Vieren steht.
Quinn hat sich durch die ganze Beingeschichte angewöhnt, beim Stehen das linke Vorderbein zu entlasten.
Draußen orientiert er sich sehr an Quinn. Quinn ist aber auch absolut umweltsicher, souverän und hat vor nichts Angst.

Sandra hat geschrieben:Wie wird der Name denn ausgesprochen?


So wie man ihn schreibt. :)



Snorre finde ich übrigens genial für einen Terrier. :mrgreen:

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 01:00
von Feiticeira
Das hört sich ja wie eine perfekte Kombi an. :daumenrauf: Der Kleine gefällt mir richtig gut. :herz

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 14:42
von *Missy*
Oh wie süß!
Dann herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang!

Re: Tjure ist eingezogen

BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2013, 15:06
von Zwuckel
Wirklich ein wunderschöner Kerl :herz
Herzlichen Glückwunsch :)