Seite 1 von 1

Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 21:16
von Gaia
Wie ich in meiner Vorstellung ja schon geschrieben habe, habe ich eine sehr schlecht sozialisierte Hündin, die jetzt seit 5 Monaten bei mir ist. Probleme die sie hat: Fremde Menschen, offene Fenster, Wind, Regen, Gewitter, Räume (Haus), alles was unbekannt und anders ist, Autofahren usw. usf. Also eigentlich alles was nicht im Alltag tgl. vorkommt und woran sie sich schon gewöhnt hat.


Jetzt habe ich Urlaub und natürlich auch geplant einige Besuche zu machen. So bin ich das letzte Wochenende 300 km zu einer Freundin gefahren die 2 Rottweiler-Rüden hat. Das Hera Stress haben wird war klar. Stressfaktor 1: die lange Autofahrt, 2: fremde Menschen, 3: fremde Umgebung, 4: fremde Hunde....

Wir haben die Autofahrt gut überstanden und die Hunde durften in einem großen eingezäunten Garten zusammen nachdem meine beiden sich den Garten anschauen konnten. Es war erstmal ein rießen Theater, denn Hera ging die Rottweiler dauernd an. Na gut, nur den Jungspund, den sie in der Bewegung einschränken wollte und der ihr deutlich zu aufgekratzt war. Mein Rüde (Jack-Russel-Mix) half fröhlich mit. Es war sehr peinlich wie die beiden sich aufgeführt haben, so kamen sie wieder ins Auto, was sie auch dankbar annahmen. Nach einiger Zeit des Ruhens, neuer Versuch. Da war es dann schon besser. Davon abgesehen waren auch noch 7 fremde Menschen anwesend, aber sie hat sich echt gut gehalten...

Am nächsten Tag sind wir spazieren gelaufen, der Rottweiler-Jungspund war ruhiger und es klappte auch mit Hera super. Sie kam sehr gut mit meiner Freundin und deren Freund zurecht. Es war schon richtig entspannt, bis abends ein Gewitter aufzog. Das meisterten wir dann mit einem Umzug von "unterm Dach" ins Erdgeschoss und Box.

An Tag 3 war Abreise und ich Besuchte noch meine Tante, die nur 30 min von meiner Freundin wegwohnt. Wir fuhren in den Biergarten, Hera hatte Stress pur. Sie versuchte sich unter dem Tisch zu verstecken, zitterte wie Espenlaub. Es waren zu viele fremde Menschen, Kinder und Wind und dunkle Wolken. Als wir auf dem Weg zu meiner Tante waren, gings richtig los. Ein wahnsinns Sturm ging los und aufeinmal gab es einen wahnsinns Schlag... Ich dachte erst, es hätte jemand auf uns geschossen, da viel auch schon der nächste "Schuss". Es fing an tischtennisballgroße!! Hagel"körner" bzw. Bälle zu hageln. Die Autoscheibe fing an zu reißen, beide Hunde, MEGAstress + MEGApanik bei uns Menschen. Die Scheibe hat gehalten, ist aber total kaputt gewesen + das Auto, das jetzt Totalschaden ist.

Eigentlich wollte ich ja gleich heimfahren, aber nach dem Schreck habe ich die Hunde erstmal zu meiner Tante ins Wohnzimmer gebracht, wo Hera erstmal den Katzennapf leerte um sich dann auf der Couch breit zu machen und zu schlafen :shock:

Heimfahrt war ganz entspannt und ging soweit auch mit kapputgeschlagener Scheibe....

Am 1.08. sind wir dann 6 Stunden nach Hessen zu einer Freundin gefahren. Von ihr habe ich Hera. Ich war sehr gespannt was Petra zu Heras Entwicklung sagt und es war spannend wie Hera sich verhalten würde, wenn sie merkt wo wir sind. Hera hat die Autofahrt fast entspannt geschafft. Als wir ankamen zog sie 2 mal die Luft ein und wusste wo wir sind. Als ich sie aus dem Auto holen wollte, wollte Madame nicht raus. Ich musste sie kräftig bitten. Dann war es aber ok. Wir sind mit den Hunden gelaufen und Hera ist aufgetaut.

Als sie dann merkte sie schläft bei mir, ich kümmere mich um sie wie sonst auch, war sie tiefenentspannt. Sie hat sich richtig, richtig wohlgefühlt, fast wie daheim. Es war eine sehr schöne Zeit.

Jetzt bin ich gestern zu einer Bekannten gefahren die 2 Stunden von Petra wegwohnt. Sie hat 2 Hündinnen und einen Rüden. Auch hier ist Hera sehr entspannt, versteht sich gut mit den Hunden und hat kaum Stress. Sie orientiert sich schön an mir, akzeptiert meine Führung und vertraut mir. Wenn ich sage dass die Hunde ok sind, kann sie auch mit ihnen :)

Ich freue mich einfach, das sie das alles so toll mitmacht und so entspannt bleiben kann. Hätte ich auf dem 1. Besuch bemerkt, das sie sehr gestresst ist, lange braucht wieder in ihren Alltag zu finden usw. hätte ich die anderen Besuche natürlich nicht gemacht, ich achte schon immer darauf, das sie genügend ruhen kann und sich nicht in irgendwas reinsteigert. Aber sie ist eeeeecht klasse!!! Und das wäre vor 5 Monaten total undenkbar gewesen. Ich freue mich mit ihr soviel, in so kurzer Zeit erreicht zu haben, ich weiß nicht ob sich das jemand vorstellen kann?

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Di 6. Aug 2013, 21:55
von Spinnerminna
Ich kann deine Freude gut nachvollziehen. :) da habt ihr ja einiges gemeistert und du kannst zu recht stolz auf dich und Hera sein. :daumenrauf: (Und auf dein Auto, das ja am allermeisten mitgemacht hat. ;) )

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 06:34
von heisenberg
Schön,dass sie sich so gut macht.
So siehst du ,dass sie ein normales Lernverhalten hat und nicht in ihren Ängsten festsitzt,oder so,wobei im gewissen Rahmen sicher auch ne Reizüberflutung dazu kommt.
Bei der Sache mit dem Hagel hattet ihr ja alle gut Aktion :D .

Hat sich das Auto denn wieder erholt?

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Mi 7. Aug 2013, 08:13
von Sandra
Sowas ist immer toll und ermuntert einen zum Weitermachen!

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 00:55
von Gaia
Ich habe im Auto eine neue Scheibe, sonst hat es halt einen Hagelschaden der optisch zwar nicht schön ist, aber das Auto funktioniert ja einwandfrei ;)

Ja, sie lernt viel und entwickelt sich toll, wenn ich daran denke das anfangs schon ein normaler Spaziergang für Hera zuviel Stress war und das, obwohl ich echt in der Pampa wohne.
Sicherlich hat sie hier und da auch mal mehr Stress als zuhause, aber sie kann auf den ihr zugeteilten Plätzen entspannt schlafen und das ist schon klasse. Auch das sie sich mit den anderen Hunden so gut hält ist toll, denn das war der Abgabegrund für die Pflegestelle weil sie mit Hündinnen eben nicht immer kompatibel ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 01:38
von Toblerone
Hui, der Hagel muß ja echt heftigst gewesen sein. Ich suche sowas, daß euch das keinen Spaß gemacht hat, kann ich allerdings absolut nachvollziehen.

Aber echt toll, wie deine Hündin das alles gemeistert hat. Selbst für einen "normalen" Hund wäre all das schon Streß, das viele Autofahren, viele Menschen, viele fremde Hunde, der Hagel...
Solange du selbst merkst, wann es für Hera zuviel wird und wann du stoppen und Ruhe reinbringen mußt, ist das ok. Ich glaube, ihr habt eine gute Beziehung zueinander (trotz der noch relativ kurzen Zeit, wo sie bei dir ist) und wenn ihr so weiter macht, wirst du in absehbarer Zeit vermutlich eine ganz tollen, "normalen" Hund haben, der jedes Abenteuer mit dir mitmacht :)
Also dran bleiben, ihr seid auf einem guten Weg.

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 01:48
von Feiticeira
Das mit dem Hagel ist ja übel. :shock:

Aber toll wie ihr das gemeistert habt. So etwas zeigt, dass man auf einem wirklich guten Weg ist. :daumenrauf: Bei solchen Berichten geht mir immer das Herz auf. :herz Man kann wirklich lesen, wie viel dir an ihr liegt.

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 07:38
von Sandra
Also dein Auto sieht jetzt noch ein klein wenig krasser aus als unser Golf Kombi, der vor 2 Jahren im Hagel stand. Allerdings hatte die Frontscheibe tennisballgroße (!) Einschläge.
An meinem Auto (ich stand zuhause und nur 4km vom Golf weg) sieht man kaum was, aber es reichte, dass es ein wirtschaftl. Totalschaden wurde, nachdem mir ein 84jähriger Opa letztes Jahr reingefahren ist...

Zwei Orte weiter war es damals ja so schlimm, dass sogar kleine, sehr alte Winzerhäuser einsturzgefährdet waren und abgerissen wurden.

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 08:57
von heisenberg
Hihi,dein Auto sieht aus,als hätte es Cellulite :lol:
Teilkasko zaht aber die Reperatur,oder?

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 08:59
von Sandra
heisenberg hat geschrieben:Hihi,dein Auto sieht aus,als hätte es Cellulite :lol:
Teilkasko zaht aber die Reperatur,oder?

Das mit der Cellulite hab ich beim Golf auch gesagt :mrgreen:
Was für ne Reparatur? Das macht niemand mehr...auch nicht ausbeulen...neue Scheibe zahlt die TK.

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 10:04
von heisenberg
Nö,machen tut das keiner,das schliesst aber keine Zahlung aus.
Dafür hat man ja ne Versicherung,ob man nun machen lassen will oder nicht... ;)

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 20:35
von Sandra
Klar das Geld bekommt man (ohne MwSt.), aber weil du Reparatur geschrieben hast ;)

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 20:42
von heisenberg
Najaaa,halt eben drum :mrgreen:

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 22:21
von Gaia
Ach nööö, ich hatte einen ewiglangen Text geschrieben aber scheinbar auf "Entwurf speichern" gedrückt... ist der dann noch irgendwo?

Also beim Gutachter war ich schon mit dem Auto, das Gutachten ist aber soweit ich weiß noch nicht da. Reparieren lassen werd ich das nicht (bis auf die Scheibe).

Ich sag immer mein Auto hat Orangenhaut und mein Freund meinte wir streichen es weiß an und verkaufen es an unsere Nachbarn, einem Golfclub :D Das Auto sieht einem Golfball ja nicht unähnlich *grins*

Im Moment sind wir wieder bei Petra gelandet, weil wir morgen nochmal zur THP müssen. Hades hat schlechte Leberwerte und das Kotergebnis steht noch aus. Hera ist hier super entspannt, sie kennt sich hier ja aus, hier hat sie immerhin 1,5 Jahre gewohnt. Aber sie achtet schon darauf das ich nicht ohne sie fahre. Außerdem genießt sie ihren Besucherstatus, der ihr erlaubt im Gang zu bleiben und etwas abgeschirmter sein zu dürfen, aber immer Zugriff auf mich zu haben.

Ich werde mal ein paar Fotos hochladen von unseren Ausflügen :D

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2013, 11:25
von HundRobin
Hallo,

und so was kann passieren, wenn es nur hagelt? Es musste heftig gewesen sein. Da hätte ich sehr viel Angst gehabt ;-)

Viele Grüße

HundRobin

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2013, 10:56
von Gaia
Nur Hagelt ;) ?
Es waren tischtennisball- bis tennisballgroße Hagelkörner. Und ja, wir hatten wirklich Angst ;)

Re: Ich freu mich soooo

BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2013, 00:36
von karolu
echt toll sowas zu finden, und zu wissen :) machen sie nur weiter, ich wunsche euch alles bestes!