Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Welcher treue Begleiter ist für mich der richtige?

Moderator: Moderatoren

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon Feiticeira

In Barneys Welpen- und später Junghundegruppe war ein total genialer Mops. VDH-Papiere und topfit. Hohe Temperaturen waren für ihn auch kein größeres Problem, als es bei anderen Hunden der Fall ist und der "kämpfte" auch erfolgreich die großen Briards nieder. Der wurde auch komplett auf alles untersucht und dann zuchttauglich gemacht. :) Auch diese Möpse gibt es.
Feiticeira
Moderator
 
Beiträge: 2445
Registriert: Di 18. Sep 2012, 13:14

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon Snoopy

Naja... Beim Sofa oder Auto reicht das nicht ganz!
Und wenn man ihn streichelt, hat man hinter her eine Haarwolke :lol:
Mopshaare haben glaub au Füße, sodass sie üüüüüberall sind!
Man muss sich das bewusst sein, dass sie einfach viel stärker haaren, als andere Hunde und dass diese Haare überall sind! Und das es kurz nach dem Staubsaugen wieder gleich aussieht.
Wenn man schick ausgeht, sollte man sich erst 10 Minuten vorher umziehn - sonst ist man wieder mopsfarben ;)
Snoopy
Pipiwischer
 
Beiträge: 32
Registriert: So 9. Feb 2014, 17:58

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon Andreas

Sagt man nicht immer, das der Halter sich im laufe der Zeit dem Hund anpasst?
Andreas
Hundetrainer
 
Beiträge: 4571
Registriert: Di 18. Sep 2012, 08:53

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon Snoopy

*lol* Ja!
Er lebt ja bei meiner Oma... Sofa - Mopsfarben, Decken - Mopsfarben, viele Kleidungsstücke - Mopsfarben.

Übrigens: Meine Trainerin ist sehr erfolgreich im Agility (mit Shelties).. grade beim letzten Turnier war unter den ersten drei ein Mops!
Snoopy
Pipiwischer
 
Beiträge: 32
Registriert: So 9. Feb 2014, 17:58

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon Friedrich

Ich bedanke mich herzlich für eure Mengen an Feedback.

Es steck ja schon was dahinter bei der Anschaffung eines Mopses. Sie (Wir) sind schon auf der Suche nach einem Hund und keinem Kind. Das Kind soll aber auch noch kommen.

Ich frage mich, ob man nicht auf Menschen trifft, die es nicht unterstützen wenn man einen Mops besitzt. Immerhin wird diese Überzucht ja natürlich nicht gestoppt, wenn Menschen wie wir die Nachfrage regulieren. Dann wird das Angebot auch bleiben.

Wir sind schon am schauen, was es für alternativen gibt. Wir selbst leben in einem Nichtraucherhaushalt. Ich arbeite 8 Stunden und sie 4 am Tag. Wir sind gerne mal (1-2 mal pro Woche) am Strand und genießen die frische Luft und spazieren. Wir wohnen glücklicherweise direkt am Strand. Da kam uns die Idee, dass uns ein Hund passen würde. Allerdings würde ich keinem Hund der Welt 8 Stunden am Tag oder mit Arbeitsweg dann 8:45 das alleine sein zumuten wollen. 4 Stunden finde ich noch grenzwertig aber okay. Es gibt sicherlich Menschen bei denen die Hunde 8 Stunden am Tag alleine sind. Aber wenn ich mir vorstelle ich bin ein Hund, kann nicht die Tür öffnen, verstehe die Situation unter Umständen nicht, dann tut mir der Hund irgendwo Leid.

Also wir müssen echt mal schauen.
Friedrich
Pipiwischer
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 18:36

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon Andreas

Friedrich hat geschrieben:Ich frage mich, ob man nicht auf Menschen trifft, die es nicht unterstützen wenn man einen Mops besitzt. Immerhin wird diese Überzucht ja natürlich nicht gestoppt, wenn Menschen wie wir die Nachfrage regulieren. Dann wird das Angebot auch bleiben.


Ich weiss nicht ob es hier schon wer erwähnt hatte. Es gibt Mops-Züchter die sehr bemüht sind das die Hunde wieder eine Nase haben. Wenn da Interesse besteht würde ich mal unter "Retro-Mops" schauen.
Andreas
Hundetrainer
 
Beiträge: 4571
Registriert: Di 18. Sep 2012, 08:53

Re: Ein Mops, nur weil er süß aussieht?

Beitragvon dailyrun

Dann eher eine franz. Bulldogge. :D
Wobei hier das gleiche Problem mit der Überzüchtung wie beim Mops vorhanden ist.
dailyrun
Pipiwischer
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 29. Apr 2014, 13:27
Wohnort: Rostock

Vorherige

Empfohlene Artikel:

Zurück zu Welcher Hund?