Putzige Szenen einer Autofahrt

Planet Hund Videos

Eine Siberian Husky Dame namens Shiro möchte, dass Herrchen ihre Pfote während der Autofahrt hält. Laut Besitzer fing Shiro damit an, als sie neun Monate alt war.

Nachdem der Hundebesitzer auf YouTube auf das „ängstliche Verhalten“ der Hündin während der Autofahrt angesprochen wird, schrieb dieser, dass Husky-Dame Shiro dieses Verhalten nur dann an den Tag legt, wenn er sich auf dem Weg zu seinen Eltern befindet.

Sie weiß, dass ihr Besitzer sie danach für ein paar Stunden verlassen wird, um zur Arbeit zu gehen. Bei den anderen Fahrten sei Shiro viel ruhiger und schaut nur aus dem Fenster …  immer Händchen haltend.

Ein weiteres Video auf Youtube zeigt einen Spaniel namens Tommy, der ebenso nach Herrchens Hand verlangt.

Unser Hinweis: Hunde sollten im Auto besser gesichert werden!

Bewerte unsere Artikel
Hat dir der Artikel gefallen? Sag es uns und bewerte ihn mit den Sternen.
Putzige Szenen einer Autofahrt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Teilen

1 Kommentar

  1. Es ist offensichtlich, dass der Hund gestresst ist. Dieser Stress nimmt mit fortschreitender Fahrtdauer zu. Offensichtlich behagt ihm entweder die folgende Trennung nicht oder es gefällt ihm bei den Eltern einfach nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here