Mein Hund muss zunehmen...

Fragen zur Ernährung? Egal ob Fertigfutter, Barf oder sonstige Ernährung, hier kannst du deine Fragen dazu stellen.

Moderator: Moderatoren

Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon ElliLex

Hallo Ihr :winken:

Mein Freund und ich haben uns einen 9 Wochen alten Schäferhund gekauft und sind auch super zufrieden mit dem kleinen Mann!
Als wir mit ihm beim Tierarzt waren, sagte dieser uns gleich das der kleine Lex stark untergewichtig ist und er nurnoch rohes Fleisch bekommen sollte. Er wog damals beim wiegen 8 kg, aber man spürte sehr deutlichd die Rippen und die Hüfte.
Wir haben uns streng daran gehalten und dem kleinem gutes Rinderfleisch gegeben, dass wir von einer örtlichen Metzgerei bekommen haben. Dazwischen gab es natürlich Rinds-Knochen und allerhand leckerein ;)

Heute ist er 11 Wochen alt und wiegt jetzt nur 11 kg... für seine jetzige Größe viel zu wenig!
Wir wissen nicht, was wir dem kleinen geben können, damit er zunimmt. Er bekam auch schon Quark mit 40% Fett!! Den mochte er aber nicht so gerne.
Ich würde mich freuen bald antworten zu bekommen die uns weiter Helfen!

Vielen Dank im vorraus.

Lex und Elli :D

Re: Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon Kuvasusa

Hallo,

habt ihr einen Deutschen Schäferhund ?
Davon ausgehend, das DSH ein Geburtsgewicht von ca. 500g haben, und ein Endgewicht von 35 - 45 kg finde ich das Gewicht von 11 kg mit 11 Wochen nicht zu mager. Er soll ja nicht fett und bumelig sein, denn das wäre nicht gut für die Gelenke und die noch weichen Knochen.

Wie sieht es mit Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen aus, wenn ihr nur reines rindfleisch füttert ?
Gebt ihr ein Ergänzungsmittel dazu ?

Liebe Grüsse
Susanne mit Rahan und Monello

PS
Rahan Kuvasz SH: 83 cm - 50 kg wog im Alter von 12 Wochen 13.1 kg

Re: Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon Trini

Wie gross ist er denn aktuell? Ich finde, dass sich 11 kg nicht nach so wenig anhoeren. Und die Rippen darf man ruhig fuehlen.

Lustig finde ich, dass der TA Euch zur Rohfuetterung geraten hat. :) :daumenrauf: Normalerweise raten TAs eher zum TroFu. Habt Ihr Euch uebers Barfen etwas schlau gemacht? Nur Muskelfleisch ist zu wenig, weil es zu wenig Fett enthaelt. Als Faustregel sollte man sich im Monat komplett durchs Rind fuettern. Dann kommt es nicht zur Mangelernaehrung. Beim Welpen gibts es noch ein paar wenige Dinge bezueglich der Calciumversorgung zu beachten, weil sie im Wachstum sind. Aber die Empfehlung des TAs finde ich top.

LG
Martina

Re: Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon Selkie

Ob das Gewicht passt, kann ich nicht sagen. Aber das
... gutes Rinderfleisch gegeben, dass wir von einer örtlichen Metzgerei bekommen haben. Dazwischen gab es natürlich Rinds-Knochen und allerhand leckerein ;) ...

klingt für mich nicht nach geeigneter Ernährung. Kann natürlich sein, dass du es nur ungünstig geschrieben hast. So wie es da steht, ist es kein Wunder, wenn der Hund sehr dünn ist.

- "gutes" Rindfleisch ist mager. Fleisch für den Hund sollte um die 20% Fett enthalten
- der Hund braucht mehr als "gutes Fleisch" und Knochen: Pansen, Leber, Niere, Milz gehören zu einer ausgewogenen Ernährung dazu.
- RInderknochen sind sehr hart. Kann der Hund die überhaupt fressen? Beim Welpen würde ich mit weicheren Knochen anfangen.

Such am besten mal ein wenig Information zum Thema "Barf". Ich würde das Heftchen von Swanie Simon empfehlen, kostet nicht die Welt und es steht alles notwendige drin.

Re: Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon Erna

Als wir mit ihm beim Tierarzt waren, sagte dieser uns gleich das der kleine Lex stark untergewichtig ist und er nurnoch rohes Fleisch bekommen sollte
Nur Fleisch???
Ich bin mir nicht so ganz sicher,wie viel Ahnung euer Tierarzt von der Hundeernährung hat..

11 Kg bei 11 Wochen,kann ein bisschen Mager sein,muss es aber nicht...
Es kommt auf die Knochenstärke des DSH an..

Ich würde erst einmal schauen,das ich meinen Hund so Ernähre,wie es "Gesund" ist..
Barfen ist gerade für Welpen nicht so einfach..Wenn man es richtig machen möchte,würde ich mir bei einem Spezialsiten,einen Futterplan machen lassen..
Auch wenn es viele nicht füttern,kann man Getreide dazu geben..
Getreide ist tatsächlich gut dafür,das Hunde zu nehmen..Auch Fett z.b Rinderfett hilft..
Hat dein Tierarzt dir auch gesagt,wenn Calcium und Phosphor nicht Ideal zueinander passen,das der Körper sich das dann aus den Knochen zieht??
Was über kurz oder lang,Knochenprobleme bringt...Gerade bei Welpen und Junghunde,ein unverzeilicher Fehler..

Zu Gewicht und Größe.
Gerade beim DSH würde ich immer schauen,das er nicht zu dick wird..Er kann besser etwas schmaler gehalten werden..



Warum solltest du kein Trofu füttern???

Re: Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon ElliLex

Danke für eure antworten.
Er ist schon mager... Man sieht vor allem nachdem er schwimmen war deutlich die Hüfte und alles... Er ist die meiste Zeit draußen und da wäre ich über eine kleine Schicht Speck glücklich ! :)

Er bekommt eine Mischung aus Muskel, Innereien und Fett vom Rind, aber morgen hole ich noch pansen dazu

Ergänzungen noch gar nichts, da der Tierarzt meinte, er soll einfach reines Fleisch bekommen. Ich stelle ihm aber einmal am Tag Trockenfutter hin :)

Re: Mein Hund muss zunehmen...

Beitragvon Nikita

Der Mix den du fütterst hört sich ja schon gut an... ich würde das jetzt mal beobachten und schauen ob er wieder zunimmt...


Empfohlene Artikel:

Zurück zu Ernährung