Hunderassen

Hunderassen Hunde

Mehrere hunderte Hunderassen kennt man heute auf der Welt. Die einzelnen Hunderassen werden über einen Zuchtverband definiert. Sehr bekannte Hunderassen werden von Verbänden und Vereinen beschrieben. Unterschiede zwischen verschiedenen Rassehunden müssen nicht groß sein. So können sich einzelne Hunde nur durch die Größe oder zum Beispiel die Farbe des Hundefells unterscheiden.

Während es im Mittelalter nur rund zwölf Hunderassen gab, stieg die Zahl der Rassehunde ab dem 13. Jahrhundert und besonders im 19. Jahrhundert durch eine gezielte Hundezucht. In diesem Jahrhundert wurden auch die ersten Rassestandards festgeschrieben. Mit dem Wachstum moderner Städte nahmen Schoßhunde und Haushunde stark zu.

Wenn Hunde aus Kreuzungen verschiedener Hunderassen geboren werden, oder bei Hunden ohne Ahnentafel spricht man von Mischlingshunden, Bastarde oder von Promenadenmischungen. Kreuzt man gezielt zwei Hunderassen, spricht man neuerdings auch von Designer- oder Hybridhunden.

Hunderassen Einteilung nach FCI

Hunderassen Übersicht FCI

  1. Hütehunde und Treibhunde: Hunde aus der Gruppe Hütehunde wurden früher zum Hüten von Nutztieren gezüchtet. Die bekanntesten Hunderassen darunter sind Border Collies, Australian Shepherds oder Schäferhunde. Treibhunde wurden zum Treiben von Vieh eingesetzt.
  2. Pinscher, Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde: Schnauzer und Pinscher unterscheiden sich als Hunderasse im Wesentlichen durch Größe und Felltyp und werden zu den Haushunden gezählt. Der Dobermann ist der größte Pinscher und der Affenpinscher der Kleinste.
  3. Terrier: Terrier Rassehunde wurden früher als Jagdhunde eingesetzt und sollten Fachs und Dachs aus ihren unterirdischen Bauten heraus treiben. Die meisten Terrier zeigen ein ausgeprägtes Jagdverhalten, es gibt jedoch einige Zuchtlinien für den Einsatz des Terriers als Familienhund.
  4. Dachshunde: Dackel, auch Dachshund oder Teckel genannt, ist eine anerkannte deutsche Hunderasse. Früher wurden diese Hunde speziell zur Baujagd – Jagd im Dachsbau – eingesetzt. Dackel erkennt man schnell an der niedrigen und langgestreckten Gestalt sowie kurzläufigen Füßen.
  5. Spitze und Hunde vom Urtyp: Bei den Spitzen Rassehunden unterscheidet man zwischen europäischen und asiatischen Spitzen. Ein bekannter Vertreter diese Rasse ist der Wolfsspitz.
  6. Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Hunderassen: Laufhunde können als Jagdhunde Wild über große Strecken verfolgen. Dabei profitieren diese Hunde von ihrem guten Geruchssinn und können Fährten folgen. Bracken haben eine große Ähnlichkeit mit Laufhunden und werden oft zu dieser Gruppe gezählt.
  7. Vorstehhunde: Das besondere bei Vorstehhunden ist, dass diese Jagdhunde dem Jäger das gefundene Wild anzeigen. Ohne ein Laut zu geben verharren diese Hunde in der Bewegung und heben oft gleichzeitig einen Vorlauf und winkeln diesen an. Pointer stehen wie ein Pfeil Richtung der Beute und weisen den Jänger mit ihrer Nasenspitze exakt in Richtung der Geruchsquelle.
  8. Apportierhunde – Stöberhunde – Wasserhunde: Apportierhunde finden als Jagdhunde vom Jäger geschossenes Federwild und bringen es diesem. Die bekannteste Hunderasse unter den Apportierhunden ist der Golden Retriever oder auch der Labrador Retriever. Bekannt sind diese Hunderassen als ruhig und gut sozialisiert, mit hoher Intelligenz und Selbständigkeit. Darüber hinaus haben diese Hunde auch Ausdauer mit guter Führigkeit und Freude am Wasser.
  9. Gesellschaftshunde und Begleithunde: Gesellschaftshunde diesen Menschen als Gesellschaft beziehungsweise als Sozialpartner.
  10. Windhunde: Winhunde jagten (früher) Beute auf Sicht. Es verwundert nicht, dass Windhunde nach Geparden zu den schnellsten Landtieren der Erde zählen. Dafür ist der hochläufige und schlanke Körperbau ideal. In der heutigen Zeit werden diese Hunderassen in den meisten europäischen Ländern nur noch als Haushunde bzw.  Begleithunde gehalten. Ab und zu laufen diese Hunde bei Amateur-Sportveranstaltungen wie Hunderennen und Coursings.

Neben den weltweit anerkannten Hunderassen kennt man unter der Bezeichnung „Pariahunde“ auch Naturrassen. Diese Hunde sind ohne gezielte Hundezucht entstanden und kommen überwiegend in Nordafrika und Asien vor.

Alle Hunderassen von A bis Z auf hundund.de ansehen

Welche Hunderasse ist für mich die Richtige?

Rassehund finen

Jeder Hundehalter hat verschiedene Ansprüche an Hunde, sowie individuelle Möglichkeiten und Umgebung, um Tieren auch ein angenehmes Leben zu bieten.

In unserem Hundeforum haben wir einen extra Bereich eingerichtet, in dem du einer bemühten und netten Community Fragen zum Wunschhund stellen kannst. Natürlich nicht nur Fragen über Rassehunde, sondern auch über Mischlingshunde oder Hunde aus dem Tierschutz! Rasseportraits aus der Sicht von Hundehaltern geben einen Eindruck aus dem tatsächlichen Leben, wie jeweilige Rassen sich verhalten und welche Anforderungen auf dich als künftiger Hundehalter zu kommen.

Liste aller Hunderassen

(In Klammer ist die FCI-Einteilung angegeben)

Hunderassen mit A

  • Affenpinscher (2/1/186)
  • Afghanischer Windhund (10/1/228)
  • Aidi (2/2/247)
  • Airedale Terrier (3/1/7)
  • Akbaş – Anatolischer Hirtenhund (2/2/331)
  • Akita Inu (5/5/255)
  • Alapaha Blue Blood Bulldog
  • Alaskan Malamute (5/1/243)
  • Alpenländische Dachsbracke (6/2/254)
  • Altdänischer Vorstehhund (7/1/281)
  • Altdeutscher Hütehund
  • Akita (5/4/344)
  • American Foxhound (6/1/303)
  • American Staffordshire Terrier (3/3/286)
  • American Water Spaniel (8/3/301)
  • Amerikanischer Cocker Spaniel (8/2/167)
  • Anatolischer Hirtenhund (2/2/331)
  • Anglo-Français de petite vénerie (6/1/325)
  • Appenzeller Sennenhund (2/3/46)
  • Ariégeois (6/1/20)
  • Armant
  • Australian Cattle Dog (1/2/287)
  • Australian Kelpie (1/1/293)
  • Australian Shepherd (1/1/342)
  • Australian Silky Terrier (3/4/236)
  • Australian Stumpy Tail Cattle Dog (vorläufig 1/2/351)
  • Australian Terrier (3/2/8)
  • Azawakh (10/3/307)

Hunderassen mit B

  • Balkanbracke (6/1/150)
  • Barak – Bosanski Oštrodlaki Gonič (6/1.2/155)
  • Barbet (8/3/105)
  • Barsoi (10/1/193)
  • Basenji (5/4/43)
  • Basset artésien normand (6/1.3/34)
  • Basset bleu de Gascogne (6/1.3/35)
  • Basset fauve de Bretagne (6/1.3/36)
  • Basset Hound (6/1/163)
  • Bayerischer Gebirgsschweißhund (6/2/217)
  • Beagle (6/1/161)
  • Beagle-Harrier (6/1.2/290)
  • Bearded Collie (1/1/271)
  • Beauceron (1/1/44)
  • Bedlington Terrier (3/1/9)
  • Belgischer Schäferhund (1/1/15)
  • Bergamasker Hirtenhund (1/1/194)
  • Berger de Picardie (Berger Picard) (1/1/176)
  • Berner Sennenhund (2/3/45)
  • Bernhardiner (2/2.2/61)
  • Bichon Frisé (9/1.1/215)
  • Billy (6/1.1/25)
  • Black and Tan Coonhound (6/1/300)
  • Bloodhound (6/1/84)
  • Bobtail (1/1/16)
  • Bologneser (9/1.1/196)
  • Bordeauxdogge (2/2/116)
  • Border Collie (1/1/297)
  • Border Terrier (3/1/10)
  • Boston Terrier (9/11/140)
  • Bouvier des Ardennes, Ardennen-Treibhund (1/2/171)
  • Bouvier des Flandres (1/2/191)
  • Bracco Italiano (7/1/202)
  • Brandlbracke (6/1.2/63) 
  • Braque d’Auvergne (7/1/180)
  • Braque de l’Ariège (7/1/177)
  • Braque du Bourbonnais (7/1/179)
  • Braque Français, Type Gascogne  (7/1/133)
  • Braque Français, Type Pyrénées  (7/1/134)
  • Braque Saint-Germain (7/1/115)
  • Briard (Berger de Brie) (1/1/113)
  • Briquet Griffon Vendéen (6/1/19)
  • Broholmer (2/2/315)
  • Bullmastiff (2/2/157)
  • Bull Terrier (3/3/11)

Hunderassen mit C

  • Ca de Bestiar (1/1/321)
  • Ca de Bou (2/2/249)
  • Cairn Terrier (3/3/4)
  • Cane Corso Italiano, auch: Cane Di MaccelaioCane Corso (2/2/343)
  • Cane da Pastore Bergamasco (1/1/194)
  • Cane da Pastore Maremmano Abruzzese (1/1/201)
  • Cão da Serra da Estrela (2/2/173)
  • Cão da Serra de Aires (1/1/93)
  • Cão de Água Português, Portugiesischer Wasserhund (8/3/37)
  • Cão de Castro Laboreiro Castro Laboreiro-Hund (2/2/170)
  • Cão Fila de São Miguel (2/2.1/340)
  • Cavalier King Charles Spaniel (9/7/136)
  • Ceský Fousek (Böhmisch Rauhbart) (7/1/245)
  • Ceský Terrier, Tschechischer Terrier (3/2/246)
  • Chart Polski (10/3/333)
  • Chesapeake Bay Retriever (8/1/263)
  • Chien d’Artois (6/1/28)
  • Chien de Montagne des Pyrénées Pyrenäen BerghundPatou (2/2/137)
  • Chihuahua (9/6/218)
  • Chinesischer Schopfhund (9/4/288)
  • Chinook
  • Chow-Chow (5/5/205)
  • Cimarrón Uruguayo (2/2.1/353)
  • Ciobănesc Românesc Carpatin (vorläufig 1/1/350)
  • Ciobănesc Românesc de Bucovina (vorläufig 2/2.2/357)
  • Ciobănesc Românesc Mioritic (vorläufig 1/1/349)
  • Cirneco dell’Etna (5/7/199)
  • Clumber Spaniel (8/2/109)
  • Cocker Spaniel (8/2/5)
  • Coton de Tuléar (9/1/283)
  • Curly Coated Retriever (8/1/110)

Hunderassen mit D

  • Dackel, DachshundTeckel (4/1/148)
  • Dalmatiner (6/3/153)
  • Dandie Dinmont Terrier (3/2/168)
  • Dansk-Svensk Gårdshund (vorläufig 2/1/356)
  • Deerhound (10/2/164)
  • Deutsch Drahthaar (7/1/98)
  • Deutsch Kurzhaar (7/1/119)
  • Deutsch Langhaar (7/1/117)
  • Deutsch Stichelhaar (7/1/232)
  • Deutsche Bracke (6/1/299)
  • Deutsche Dogge (2/2/235)
  • Deutscher Boxer (2/2/144)
  • Deutscher Jagdterrier (3/1/103)
  • Deutscher Pinscher (2/1/184)
  • Deutscher Schäferhund (1/1/166)
  • Deutscher Wachtelhund (8/2/104)
  • Neuguinea-Dingo (Hallstrom Hund)
  • Dobermann (2/1/143)
  • Dogo Argentino (2/2/292)
  • Dogo Canario (2/2/346)
  • Dreifarbiger Serbischer Laufhund (Srpski Trobojni Gonic) (6/1/229)
  • Drentse Patrijshond (7/1/224)
  • Drever (6/1/130)
  • Dunker (6/1/203)

Hunderassen mit E

  • Elo
  • Englische Bulldogge, Bulldog (2/2/149)
  • English Cocker Spaniel (8/2/5)
  • English Foxhound (6/1/159)
  • English Pointer (7/2/1)
  • English Setter (7/2/2)
  • English Springer Spaniel (8/2/125)
  • English Toy Terrier (3/4/13)
  • Entlebucher Sennenhund (2/3/47)
  • Epagneul Breton (7/1/95)
  • Epagneul Bleu de Picardie (Blauer Picardie-Spaniel) (7/1/106)
  • Epagneul de Pont-Audemer (7/1/114)
  • Epagneul Français (Französischer Spaniel) (7/1/175)
  • Epagneul Picard (Picardie-Spaniel) (7/1/108)
  • Erdélyi Kopó (Transylvanischer Laufhund – Ungarische Bracke) (6/1/241)
  • Eurasier (5/5/291)

Hunderassen mit F

  • Field Spaniel (8/2/123)
  • Fila Brasileiro (2/2/225)
  • Finnenbracke (6/1/51)
  • Finnischer Lapphund (Suomenlapinkoira) (5/3/189)
  • Finnischer Spitz (5/2/49)
  • Flat Coated Retriever (8/1/121)
  • Foxhound: English Foxhound (6/1/159), American Foxhound (6/1/303)
  • Foxterrier (Smooth) (3/1/12) (Glatthaarig)
  • Foxterrier (Wire) (3/1/169) (Drahthaarig)
  • Französische Bulldogge (9/11/101)
  • Français blanc et noir (6/1/220) (Französischer Weiss-Schwarzer Laufhund)
  • Français blanc et orange (6/1/316) (Französischer Weiss-Oranger Laufhund)
  • Français tricolore (6/1/219) (Französischer Dreifarbiger Laufhund)

Hunderassen mit G

  • Grand Anglo-Français blanc et noir (6/1/323)
  • Grand Anglo-Français blanc et orange (6/1/324)
  • Grand Anglo-Français tricolore (6/1/322)
  • Grand Bleu de Gascogne (6/1/22)
  • Grand Gascon Saintongeois (6/1/21)
  • Grand Griffon Vendéen (6/1/282)
  • Griffon Fauve de Bretagne (6/1/66)
  • Griffon Nivernais (6/1/17)
  • Galgo Español (10/3/285)
  • Glen of Imaal Terrier (3/1/302)
  • Golden Retriever (8/1/111)
  • Gonczy Polski (vorläufig 6/1.2/354)
  • Gordon Setter (7/2/6)
  • Gos d’Atura Català (Katalanischer Schäferhund) (1/1/87)
  • Grand Anglo-Français blanc et noir (6/1/323)
  • Grand Anglo-Français blanc et orange (6/1/324)
  • Grand Anglo-Français tricolore (6/1/322)
  • Grand Basset Griffon Vendéen (6/1/33)
  • Grand Bleu de Gascogne (6/1/22)
  • Grand Gascon Saintongeois (6/1/21)
  • Grand Griffon Vendéen (6/1/282)
  • Greyhound (10/3/158)
  • Griffon à Poil Dur (7/1/107)
  • Griffon Belge (9/3/81)
  • Griffon bleu de Gascogne (Blauer Gascogne Griffon) (6/1/32)
  • Griffon Bruxellois (9/3/80)
  • Griffon Fauve de Bretagne (6/1/66)
  • Griffon Nivernais (6/1/17)
  • Grönlandhund (5/1/274)
  • Großer Münsterländer (7/1/118)
  • Grosser Schweizer Sennenhund (2/3/58)

Hunderassen mit H

  • Haldenstøver (6/1/267)
  • Hamiltonstövare (6/1/132)
  • Hannoverscher Schweißhund (6/2/213)
  • Harrier (*) (6/1/295)
  • Havaneser (9/1/250)
  • Hellinikos Ichnilatis, (Griechischer Laufhund – Griechische Bracke) (6/1/214)
  • Hokkaido-Hund (5/5/261)
  • Hollandse Herdershond, Holländischer Schäferhund (1/1/223)
  • Hollandse Smoushond, Holländischer Smoushond (2/1/308)
  • Hovawart (2/2/190)
  • Hrvatski ovčar (1/1/277) Kroatischer Schäferhund
  • Huntaway (NZ Huntaway)
  • Hygenhund (6/1.2/266)

Hunderassen mit I

  • Irischer Wolfshund – Irish Wolfhound (10/2/160)
  • Irish Red and White Setter (7/2/330)
  • Irish Red Setter (7/2/120)
  • Irish Soft Coated Wheaten Terrier (3/1/40)
  • Irish Terrier (3/1/139)
  • Irish Water Spaniel (8/3/124)
  • Irish Wolfhound (10/2/160)
  • Islandhund, IslandspitzIsländischer SpitzIsländischer Schäferhund (5/3/289)
  • Istarski kratkodlaki gonič (Kurzhaarige Istrische Bracke) (6/1/151)
  • Istarski oštrodlaki gonič (Rauhhaarige Istrische Bracke) (6/1/152)
  • Italienisches Windspiel (10/3/200)

Hunderassen mit J

  • Jack Russell Terrier (3/2/345)
  • Jämthund (5/2/42)
  • Japan Chin, Chin (9/8/206)
  • Japanischer Terrier (3/2/259)
  • Japan Spitz (5/5262)
  • Jugoslawischer Dreifarbiger Laufhund (Srpski Trobojni Gonic) (6/1/229)
  • Jugoslawischer Gebirgslaufhund (Crnogorski Planinski Gonic) (6/1/279)

Hunderassen mit K

  • Kai (5/5/317)
  • Kanaanhund (5/6/273)
  • Kangal (- auch Anatolischer Hirtenhund)
  • Karelischer Bärenhund (5/2/48)
  • Karst-Schäferhund (Kraški ovčar)
  • Katalanischer Schäferhund (Gos D’Atura) (1/1/87)
  • Kaukasischer Owtscharka (2/2/328)
  • Kelpie (1/1/293)
  • Kerry Blue Terrier (3/1/3)
  • King Charles Spaniel (9/7/128)
  • Kintamani (Anjing Kintamani Bali)
  • Kishu (5/5/318)
  • Kleiner Münsterländer (7/1/102)
  • Komondor (1/1/53)
  • Kontinentaler Zwergspaniel (9/9/77)
  • Kooikerhondje (8/2/314)
  • Kopov (6/1/244)
  • Korea Jindo Dog (vorläufig 5/5/334)
  • Kraški ovčar, Karst-Schäferhund (2/2/278)
  • Kroatischer Schäferhund (1/1/277)
  • Kromfohrländer (9/10/192)
  • Kurzhaarcollie (1/1/296)
  • Kurzhaar Foxterrier eigentlich: Glatthaar Foxterrier (3/1/169)
  • Kuvasz (1/1/54)

Hunderassen mit L

  • Labrador Retriever (8/1/122)
  • Lagotto Romagnolo (vorläufig 8/3/298)
  • Laika:
  • Ostsibirischer Laika (Vostotchno-Sibirskaïa Laïka) (5/2/305)
  • Russisch-Europäischer Laika (Russko-Evropeïskaïa Laïka) (5/2/304)
  • Westsibirischer Laika (Zapadno-Sibirskaïa Laïka) (5/2/306)
  • Lakeland Terrier (3/1/70)
  • Landseer (2/2/226)
  • Langhaarcollie (1/1/156)
  • Lapphund (5/3/135,189,284)
  • Lappländischer Rentierhund (5/3/284)
  • Leonberger (2/2/145)
  • Lhasa Apso (9/5/227)
  • Löwchen (9/1/233)
  • Lundehund Norwegischer Lundehund (5/2/265)

Hunderassen mit M

  • Magyar Agar (10/3/240)
  • Magyar Vizsla (Drahthaar) (7/1/239)
  • Magyar Vizsla (Kurzhaar) (7/1/57)
  • Malamut Alaskan Malamute (5/1/243)
  • Malteser (9/1/65)
  • Manchester Terrier (3/1/71)
  • Maremmaner Hirtenhund (1/1/201)
  • Mastiff (2/2/264)
  • Mastín del Pirineo, Pyrenäen-Mastiff (2/2/92)
  • Mastino Napoletano (2/2/197)
  • Mikawa Inu (5/5/319) – Shikoku
  • Miniature Bull Terrier (3/3/359)
  • Mioritic (vorläufig 1/1/349)
  • Montenegrinischer Gebirgslaufhund (Crnogorski Planinski Gonic) (6/1/279)
  • Mops (9/11/253)
  • Mudi (1/1/238)

Hunderassen mit N

  • Neufundländer (2/2/50)
  • Neuseeländischer Huntaway (NZ Huntaway)
  • Norfolk Terrier (3/2/272)
  • Norrbottenspitz (Norbottenspets) (5/2/276)
  • Norwegischer Buhund (Norsk Buhund) (5/3/237)
  • Norwegischer Elchhund grau (Norsk Elghund Grå) (5/2/242)
  • Norwegischer Elchhund schwarz (Norsk Elghund Sort) (5/2/268)
  • Norwegischer Lundehund (5/2/265)
  • Norwich Terrier (3/2/72)
  • Nova Scotia Duck Tolling Retriever, auch Toller (8/1/312)

Hunderassen mit O

  • Ogar Polski (6/1/52)
  • Österreichischer Kurzhaarpinscher (2/1/64)
  • Otterhund (6/1/294)
  • Owtscharka (russischer)

Hunderassen mit P

  • Papillon – Kontinentaler Zwergspaniel
  • Parson Russell Terrier (3/1/339)
  • Pekinese, Pekingese (9/8/207)
  • Perdigueiro Português (7/1/187)
  • Perdiguero de Burgos (7/1/90)
  • Perro de Agua Español (8/3/336)
  • Perro de Presa Canario (2/2/346)
  • Perro Majorero (Bardino) – Majorero Canario
  • Peruanischer Nackthund (5/6/310)
  • Petit Basset Griffon Vendéen (6/1/67)
  • Petit Bleu de Gascogne (6/1/31)
  • Petit Brabançon (9/3/82)
  • Petit gascon saintongeois (6/1/21b)
  • Pharaonenhund, Pharaoh Hound, Kelb tal-Fenek (5/6/248)
  • Podenco Canario (5/7/329)
  • Podenco Ibicenco (5/7/89)
  • Podengo Português (5/7/94)
  • Poitevin (6/1/24)
  • Polnische Bracke (6/1/52)
  • Polnischer Niederungshütehund, Polski Owczarek NizinnyPON (1/1/251)
  • Polnischer Windhund (10/3/333)
  • Polski Owczarek Podhalanski (1/1/252)
  • Porcelaine (6/1/30)
  • Portugiesischer Wasserhund – Cão de Água Português (8/3/37)
  • Pudel (9/2/172)
  • Pudelpointer (7/1/216)
  • Puli (1/1/55)
  • Pumi (1/1/56)
  • Puwo (Experimenteller Pudel-Wolfs-Hybride)
  • Pyrenäen-Berghund (patou) (2/2/137)
  • Pyrenäen-Mastiff (2/2/92)

Hunderassen mit R

  • Rafeiro do Alentejo (2/2/96)
  • Rajapalayam
  • Rauhhaar Foxterrier (3/1/169) – Foxterrier
  • Rhodesian Ridgeback (6/3/146)
  • Riesenschnauzer (2/1/181)
  • Rottweiler (2/2/147)
  • Russischer Schwarzer Terrier (2/1/327)
  • Russkiy Toy (vorläufig 9/9/352)

Hunderassen mit S

  • Saarloos-Wolfhund (1/1/311)
  • Sabueso Español (6/1/204)
  • Saluki (10/1/269)
  • Samojede, auch Samoyede, Samoiedskaïa Sobaka (5/1/212)
  • Sapsali, (Sapsaree)
  • Šarplaninac (2/2/41)
  • Save Bracke auch San Bracke (6/1/154)
  • Schapendoes (1/1/313)
  • Schillerstövare (6/1/131)
  • Schipperke (1/1/83)
  • Schnauzer (2/1/181 bis 183)
  • Schwedischer Lapphund (5/3/135)
  • Schweizer Laufhund, große, alle: (6/1/59)
  • Scottish Terrier (3/2/73)
  • Sealyham Terrier (3/2/74)
  • Segugio Italiano (Drahthaar) (6/1/198)
  • Segugio Italiano (Kurzhaar) (6/1/337)
  • Serbischer Laufhund (Balkanski gonic) (6/1/150)
  • Shar-Pei (2/2/309)
  • Shetland Sheepdog, Sheltie (1/1/88)
  • Shiba-Inu (5/5/257)
  • Shih-Tzu (9/5/208)
  • Shikoku (5/5/319)
  • Siberian Husky (5/1/270)
  • Skye Terrier (3/2/75)
  • Sloughi (10/3/188)
  • Slovenský čuvač, Slowakischer tschuvatsch (1/1/142)
  • Slovenský Hrubosrsty Stavac (Ohar) (Slowakischer Rauhbart) (7/1/320)
  • Smålandsstövare (6/1/129)
  • Soft Coated Wheaten Terrier – Irish Soft Coated Wheaten Terrier (3/1/40)
  • Spanische Dogge oder Spanischer Mastiff (2/2/91)
  • Spinone Italiano (7/1/165) SpinoneItalienischer Rauhhaariger Vorstehhund
  • Spitz (5/4/97)
  • Stabyhoun Stabyhond (7/1/222)
  • Staffordshire Bull Terrier, Staffordshire Terrier (3/3/76)
  • Steirische Rauhhaarbracke (6/1/62)
  • Stichelhaariger Bosnischer Laufhund (genannt Barak) – Bosanski Oštrodlaki Gonič – Barak (6/1.2/155)
  • Südosteuropäischer Schäferhund (vorläufig 2/2.2/357)
  • Südrussischer Schäferhund, Südrussischer Owtcharka (Ioujnorousskaïa Ovtcharka) (1/1/326)
  • Suomenlapinkoira (5/3/189) – Finnischer Lapphund
  • Sussex Spaniel (8/2/127)

Hunderassen mit T

  • Taiwanhund (vorläufig 5/7/348)
  • Terrier Brasileiro (3/1/341)
  • Thai Bangkaew Dog (vorläufig 5/5/358)
  • Thai Ridgeback (5/7/338)
  • Tibet-Spaniel, Tibetanischer Spaniel (9/5/231)
  • Tibet-Terrier, Tibetanischer Terrier (9/5/209)
  • Tibetdogge, Tibetanischer Mastiff, Do-Khyi (2/2/230)
  • Tiroler Bracke (6/1/68)
  • Tornjak kroatischer bzw. bosnischer Berghund (2/2/355)
  • Tosa Inu (2/2/260)
  • Tschechischer Terrier (3/2/246)
  • Tschechoslowakischer Wolfhund (1/1/332)

Hunderassen mit V

  • Västgötaspets (5/3/14)
  • Volpino Italiano, Italienischer Kleinspitz (5/4/195)

Hunderassen mit W

  • Weimaraner (7/1/99)
  • Weißer Schweizer Schäferhund – Berger Blanc Suisse
  • Welsh Corgi Cardigan (1/1/38)
  • Welsh Corgi Pembroke (1/1/39)
  • Welsh Springer Spaniel (8/2/126)
  • Welsh Terrier (3/1/78)
  • West Highland White Terrier (3/2/85)
  • Westfälische Dachsbracke (6/1/100)
  • Wetterhoun (8/3/221)
  • Whippet (10/3/162)
  • Whippet

Hunderassen mit X

  • Xoloitzcuintle Mexikanischer Nackthund (5/6/234)

Hunderassen mit Y

  • Yorkshire Terrier (3/4/86)

Hunderassen mit Z

  • Zentralasiatischer Owtscharka (Sredneasiatskaja Owtcharka) (2/2/335)
  • Zwergpinscher (2/1/185)
  • Zwergschnauzer (2/1/183)

Legende

FCI: Fédération Cynologique Internationale ist der größte kynologische Dachverband.