Elo

    Hunderasse Elo

    Den Elo anhand seines äußeren Erscheinungsbildes zu erkennen, ist manchmal nicht ganz einfach. Zugunsten der Erbgesundheit und des ausgeglichenen Wesens steht das Aussehen des Elo nicht im Vordergrund der Zucht. So gibt es den Elo einfarbig, aber auch in zwei oder sogar drei Farben, von Halbkörperscheckung bis gescheckt – aber auch einfarbig mit Tupfen oder Abzeichen.

    Markenschutz des Elo:
    Der Elo wurde markenrechtlich geschützt, da ausschließlich lizenzierte Züchter und nur zugelassene Zuchthunde zur Zucht des Elo berechtigt sind; und auch das nur dann, wenn sie der Elo Zucht- und Forschungsgemeinschaft (EZFG) e. V. angehören und die Zuchthunde durch einen ausgebildeten Zucht- und Wesensrichter der EZFG e.V. beurteilt wurden. Ausschließlich die Nachkommen dieser Hunde dürfen als Elo bezeichnet werden!