Hundestrand in Jesolo – Bau Bau Beach

Hundestrand Italien Jesolo
Hundestrand

Seit 2011 gibt es in Jesolo an der oberen Adria einen Hundestrand – den Bau Bau Beach. Der Hundestrand befindet sich direkt am Meer, neben dem Badehaus Manzoni, und gehört den Hunden und ihren Herrchen und Frauchen. Er ist die einzige Bademöglichkeit für Hunde am Lido di Jesolo.

Für die Anreise aus St. Gallen in der Schweiz sind rund 6  Stunden einzuplanen. Aus Linz in Österreich ist man mit rund 5 Stunden in Jesolo am Meer.

Bau Bau Beach Jesolo Öffnungszeiten:

Der Strand des Bau Bau Beach in Jesolo hat täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.



Booking.com

Hundestrand Bau Bau Beach Ausstattung:

Der Hundestrand bietet 50 Hunde-Liegeplätze, ein Agility Feld zum Toben, Schüsseln und Hundebetten in verschiedensten Größen, sowie eine Handbrause um die Hunde nach dem Meerbad abspülen zu können. Für die Menschen sind Toiletten, Umkleideräume und Duschen vorhanden. Der angrenzende Kiefernwald ladet zum Entspannen und Relaxen im Schatten ein.

Bau Bau Beach Jesolo Preise:

Für 18 Euro pro Tag gibt es einen Liegeplatz, ausgestattet mit einem Liegestuhl, einem Liegebett und einem Sonnenschirm. Kommt man erst am Nachmittag oder bucht man für mehrere Tage oder Wochen wird es günstiger. Zusätzliche Liegebetten und Hundeliegen sind gegen Aufpreis möglich.

Die genaue Strandordnung, an die sich Hundebesitzer mit ihren Hunden am Bau Bau Beach in Jesolo halten müssen gibt es auf der Webseite www.baubaubeachjesolo.it zu finden.

Bau Bau Beach Fotos und Video:

Bau Bau Beach auf der Landkarte:

Via Levantina 100 – Jesolo Lido
30016 Jesolo – Italia


Größere Kartenansicht

Fotos: Bau Bau Beach Jesolo

Hier geht es zur Übersicht mit weiteren Hundestränden in Italien.

[box type=“note“]Warst du bereits an diesem Hundestrand? Schreibe uns bitte deine Erfahrungen über Italien als Urlaubsland oder den Hundestrand Bau Bau Beach Jesolo als Kommentar unter diesem Artikel![/box]

2 Kommentare

  1. ich war, bevor ich einen hund hatte oft in jesolo. dann 1 x und nie wieder mit hund.
    man darf mit dem angeleinten hund nicht mal die strandpromenade entlang gehen. ich hatte am privaten appartementstrand 2 liegestühle und wollte einen platz ganz hinten damit sich niemand gestört fühlt und den hund in den 2. liegestuhl legen damit er nicht im zimmer bleiben musste, wurde verboten.
    restaurants sind durchwegs sehr hundefeindlich und das video dieses offensichtlich noch ziemlich neuen hundestrandes sieht nicht vertrauenserweckend aus. hundestrand weit hinten und nicht schön. mit hund würde ich empfehlen jesolo eher zu meiden, da gibt es besseres und wer will schon nur die einkaufsmeile entlang gehen denn alles andere ist nicht erlaubt.

  2. War vom 14.-19. Mai 2017 in Jesolo. War mit meinem Hund fast jeden Tag am Bau Bau Beach. Es war wirklich toll, da noch sehr wenig los war. Wir hatten auch so ein Glück mit dem Wetter. Jeden Tag etwa 25 Grad und am letzten Tag war das Wasser sogar schon angenehm warm zum Baden (schätze 24 Grad). Wir durften auch direkt am Meer spazieren gehen. Der Hundestrand wurde an den richtigen Strand verlegt, nicht so wie es im Video zu sehen ist. Und es gibt jetzt auch viel mehr Plätze. In der Vorsaison haben sie nur € 10,- pro Tag inkl. Hund verrechnet. Von Juni bis August wird dann schon € 18,- bis 20,- pro Platz und € 5,- für den Hund extra pro Tag verrechnet. Wenn man mehrere Tage reserviert wird es etwas günstiger. In der Vorsaison würde ich wieder hinfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here