Warum zerstört mein Hund Kleidung, kratzt am Boden und bellt?

0
748
Hund beißt Möbel

Im Winter werden die Tage kürzer und die Nächte länger. Nebel, Regentage und das oft sehr unbeständige Wetter veranlassen Hundebesitzer gerne dazu, die oft langen und ausgiebigen Gassirunden mit ihren vierbeinigen Lieblingen zu kürzen. Der Spaziergang reduziert sich lediglich auf das Ausmaß, dass sich der Hund lösen kann.  Dies hat zur Folge, dass der Hund unausgelastet ist.

Werbung

Gleichzeitig neigt sich das Jahr dem Ende. Wir Menschen haben beruflich oft noch viel vor dem Jahresende zu erledigen – Verkaufszahlen müssen erreicht werden, Bilanzen müssen fertig sein. Auch das Fest der Familie gehört vorbereitet, Weihnachtsgeschenke gekauft und die Feiertage sollten geplant sein. Nicht nur für uns Menschen ist die Vorweihnachtszeit eine stressige Zeit, auch auf unsere Hunde überträgt sich unsere Unruhe, was in Verbindung mit Minderauslastung dann gerne durch Zerstörung von Decken, Kissen oder oft sogar Kleidung gezeigt wird.

Welpen haben dann noch zusätzlich den Stress, dass sie sich in der neuen Umgebung, im neuen Zuhause erst richtig einleben müssen, sind oft von Natur aus ängstlich und nervös und müssen zahlreiche neu gewonnene Eindrücke verarbeiten. Lautes und permanentes Winseln und Gebell sind daher nicht selten.

Es ist daher ganz besonders wichtig, unseren Hunden gerade in den Wintermonaten und ganz besonders in der Vorweihnachtszeit einen „WAU“-Effekt zu bieten und gemeinsam die Zeit so entspannt wie möglich zu gestalten.

Hunde-Fitness-Training in den eigenen 4 Wänden

Über Leckerlis freuen sich unsere vierbeinigen Freunde in jedem Fall, doch am meisten lieben sie es, Zeit mit der Familie, mit ihrem Besitzer zu verbringen. Umso schöner ist es, wenn diese Zeit mit einer gemeinsamen Beschäftigung und obendrein auch noch für die Fitness und das Wohlbefinden des Hundes genutzt wird. Hunde-Fitness-Training eignet sich in den eigenen 4 Wänden ganz besonders in den Wintermonaten. Spiel und Spaß kommen dabei nicht zu kurz und vertiefen die Mensch-Hund-Beziehung enorm. Eine starke Bindung ist nicht nur etwas Wunderbares, es erleichtert auch das Miteinander ungemein und fördert zusätzlich den Gehorsam des Vierbeiners.

Ein 10-minütiges Hunde-Fitness-Training in den eigenen vier Wänden reicht bereits aus, um den Hund sowohl körperlich als auch geistig zu fordern und dem Zerstörungstrieb unserer vierbeinigen Lieblinge entgegenzuwirken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage keinen Kommentar ein!
Bitte trage deinen Namen hier ein