Mensch und Tier bei Brand in Bäckerei in Neumünster gerettet

Planet Hund News Deutschland

Im Stadtteil Einfeld in Neumünster in Schleswig Hohlstein kam es letzten Sonntag (28.April.2013) in den frühen Morgenstunden zu einem mehrstündigen Feuerwehreinsatz in einer Bäckerei. Laut Polizei war womöglich ein Backofen, der mit Flüssigbrennstoff betrieben wird, in Brand geraten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Backstube unter Flammen. Diese griffen auch bereits durch die Zwischendecke auf die Wohnung oberhalb der Bäckerei über. Laut NDR blieben die Bewohner der anliegenden Wohnungen und ihre Haustiere – darunter zwei Hunde, eine Katze und ein Wellensittich unverletzt.

Durch den Einsatz von Wärmebildkameras konnten schlussendlich alle Glutnester ausgemacht und gelöscht werden. Die Schadenshöhe und die genaue Brandursache sind noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here