Hütehunde Vorführung in Alt-Grottenhof

Kurzhaar Border Collie

Im Rahmen eines Bio-Hoffestes der Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule Alt-Grottenhof in Graz wurde am 26. Mai 2013 eine Hütehundevorführung um 13 und 15 Uhr mit zwei Kurzhaar Border Collies und rund acht Schafen präsentiert.

Barbara Soritz aus Schwanberg führte die Vorstellung mit ihren zwei Hunden durch. Ihr Betrieb liegt auf ca. 900 Meter Seehöhe im Koralmgebiet der Südweststeiermark und umfasst 15 ha landwirtschaftliche Nutzfläsche. Seit der Betriebsgründung arbeitet der Hof nach den Richtlinien des biologischen Landbaues. Barbara Soritz züchtet auch Krainer Steinschafe, Wildfärbige Altsteirerhühner, Esel und arbeitende Border Collies mit ISDS Papieren.

Hütehunde sind ursprünglich von Hirten zum Hüten von Nutztieren eingesetzte Hunde. Die Aufgabe der Hunde besteht darin, die Herde zusammenzuhalten. Aus diesem Zweck wurden Hunde auch gezielt gezüchtet. So entstanden Hunderassen, die unter dem Begriff Hütehunde zusammengefasst werden.

Fotos der Hütehundevorstellung in der LFS Alt-Grottenhof

Fast alle Zuschauer zeigten sich interessiert an der Vorstellung, nur einer nicht!

Retriever

Dieses kurzes Video zeigt die Vorführung, ab circa der Hälfte erklärt Frau Soritz den ZuseherInnen einiges zum Thema Hütehunde.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here