Herrchentausch auf VOX: Kritik wächst

Planet Hund Neuigkeiten

Der Sender VOX zeigt ab 23. Februar vier folgen der neuen Doku-Soap mit dem Titel Herrchentausch: Da prallen Hunde-Welten aufeinander.

In der Doku-Soap Herrchentausch wechselt das Rudel für eine Woche den Anführer. Dabei werden Hundehalter laut dem Sender mit eigenen Gewohnheiten und persönlichen Erziehungsstil konfrontiert. Dort nächtigt ein Schäferhund in einer Hundehütte, wo anders übernachtet der Cockerspaniel im Bett seines Besitzers.
In der ersten 60-minütigen Sendung tauschen Hunde der Familie Dickmann aus Salzhausen und Familie Stahl aus Köln ihre Besitzer. Bei der einen Familie nehmen die Hunde eine zentrale Rolle ein, in der anderen spielt der Hund laut Angaben eher eine untergeordnete Rolle. So meint Katja Stahl:

Ich erwarte, dass ein Hund nicht wie ein Püppchen behandelt wird. Damit komme ich nicht klar und könnte auch mit den Besitzern nicht viel anfangen!

Kritik an Herrchentausch des Senders VOX

Im Internet wächst bereits vor der Erstausstrahlung die Kritik an Herrchentausch, dem neuen Senderformat von VOX. So wird befürchtet, dass nach einem Tausch der Hund Verhaltens-gestört zurück käme. Manche sprechen sogar von Tierquälerei.

Wo der Sender VOX ansonsten interessante Hundesendungen bietet, hoffen wir von Planet Hund, dass die Sendung Herrchentausch keine Fortsetzung finden wird!

Du hast eine Meinung zu diesem Thema? Kommentiere diesen Beitrag (bitte sachlich) oder nimm an der Diskussion beim Thema Herrchentausch im Planet Hund Forum teil!

Aktualisierung vom 10.3.2013:

Der Sender VOX teilte mit, dass die Sendung Herrchentausch nach zwei Wochen wegen sehr schwacher Quoten abgesetzt wird. Statt zwei offenen Folgen werden zwei Wiederholungen des Hundeprofis mit Martin Rütter gezeigt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here