Herzmassage bei Herzstillstand – Hunde Erste Hilfe

hund-erste-hilfe-herzmassage
Herzmassage beim Hund

Ist bei der Untersuchung eines verletzten Hundes kein Herzschlag mehr zu sehen oder zu ertasten, muss sofort gehandelt werden.

Die Atmung braucht in dem Moment nicht kontrolliert zu werden, da ein Hund ohne Herztätigkeit niemals atmet!

Wie führe ich eine Herzmassage beim Hund durch?

Herzmassage beim Hund
  • Den Hund in eine rechte Seitenlage bringen und den Kopf strecken.
  • Fang öffnen und die Zunge weit hervorziehen.
  • Zwischen die Vorder- und Hinterbeine vor die Brust knien.
  • Handballen der linken Hand einige Zentimeter hinter dem Ellbogen auf die Brust legen.
  • Mit der rechten Hand nun die Linke umschlingen.
  • In kurzen Stößen, pumpend auf den Brustkorb drücken – circa 1 Mal pro Sekunde.
  • Bei einem kleinen Hund kann die Herzmassage Einhändig durchführt werden. Hierfür von unten mit einer Hand die Brust umfassen.
  • Zusätzlich zur Herzmassage muss der Hund auch beatmet werden.
  • Man wechselt wie folgt ab: 10 Mal Herzmassage, 3 Mal Beatmen.
  • Nach einer Minute unterbrechen, um festzustellen, ob die Herztätigkeit oder die Atmung wieder eingesetzt haben.
  • Unverzüglicher Transport zum Tierarzt.
  • Falls es zu keiner selbständigen Herztätigkeit oder Atmung kommt, muss die Herzmassage und Beatmung bis zum Eintreffen beim Tierarzt, oder bis zum Eintreffen des Tierarztes weitergeführt werden.

Hunde Herzmassage bei Herzstillstand: Zusammenfassung

  1. Rechte Seitenlage, Kopf stecken, Zunge hervorziehen
  2. Herzmassage und Beatmung: 10 Mal (1 Mal pro Sekunde) drücken – 3 Mal beatmen
  3. Unterbrechung nach einer Minute zur Herz- und Atemkontrolle
  4. Unverzüglicher Transport zum Tierarzt

Autorin: Melanie Weber-Tilse

Auf Youtube haben wir ein interessantes Video zm Thema gefunden:

Wichtige Information:
Auch wenn nach bestem Wissen und Gewissen gesundheitliche Themen verfasst wurden, können sich dennoch Fehler einschleichen, oder einen nicht mehr aktuellen wissenschaftlichen Stand darstellen, noch ersetzen sie den Rat fachkundiger Tierärzte. Die Autoren übernehmen keine Verantwortung für dessen Richtigkeit, alle Angaben sind stets ohne Gewähr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here